21. Februar 2018

HELENA RUBINSTEIN: Luxuspflege für die anspruchsvolle Haut

HELENA RUBINSTEIN: Luxuspflege für die anspruchsvolle Haut

Wie jeder andere lebende Organismus hat die Haut einen Überlebensinstinkt, der es ihr ermöglicht, sich ständig selbst zu regenerieren. Tägliche Angriffe durch einen hektischen Lebensstil, Stress, Müdigkeit, Sonnenbestrahlung, Umweltverschmutzung oder klimatischen Veränderungen beansprucht die Haut immer wieder. Die Folge ist eine Verschlechterung der Hautzellen. Helena Rubinstein steht für Luxuspflege für die anspruchsvolle Frau. Nach jahrelanger Forschung entdeckten sie die ozeanische Crista, eine „Überlebens-Pflanze“ mit fleischigen, essbaren Blättern, die sogar dort gedeiht, wo die Meeresgischt tödlich für alle kontinentalen Pflanzen ist – und vor allem für ihre Stammzellen. Die Stammzellen der Ozeanischen Crista entwickeln eine signifikante Anzahl von Aminosäuren, löslichen Zuckerarten sowie Polyole und Lipid‐Verbindungen, die die DNA der Hautzellen vor umweltbedingtem Stress schützen, indem sie die Auswirkungen der freien Radikale abwehren. Diese scheinbare geheime Wunderwaffe gegen die Anzeichen der Hautalterung steckt in der gesamten Powercell Linie von Helena Rubinstein.

HELENA RUBINSTEIN: Luxuspflege für die anspruchsvolle Haut

POWERCELL NIGHT RESCUE ist ein luftig leichtes, angenehm duftendes Mousse, dass die Haut während der Nacht regeneriert und stärkt. Morgens ist eure Haut wie aufgepolstert, sie erscheint frischer, jünger und stärker. Das PRODIGY POWERCELL SKINMUNITY SERUM der zweiten Generation wurde von Helena Rubinstein entwickelt, um eure Haut noch zuverlässiger vor freien Radikalen zu schützen. Das Anti-Aging-Serum lässt Falten gemildert und das Hautbild insgesamt glatter erscheinen, es unterstützt die Spannkraft eurer Haut, spendet ihr bis zu 24 Stunden lang intensiv Feuchtigkeit und schenkt ihr eine frische Strahlkraft. Um eure Haut rund um die Augen mit allem zu versorgen, was sie braucht, steckt in POWERCELL 24H EYE CARE die doppelte Dosis Konzentration an Ozeanischen Crista‐Stammzellen. In Sache Pflege seid ihr nun ideal vorbereitet, verraten wir euch jetzt noch ein paar Tipps zur Entspannung der Augenpartie und zum Straffen und Glätten der Gesichtskonturen.

 

Entspannung für die Augenpartie

Gebt etwas Creme auf eure Zeigefinger und tragt die Creme dann mit den Zeigefinger auf. Mit der Kuppe des Zeigefingers drückt ihr 2 Sekunden nach und nach jeden Punkt an. Beginnt am inneren Augenwinkel, geht dann über zum höchsten Punkt des Brauenbogens und schließlich entlang der Augenbrauen bis zum letzten Punkt am äußeren Augenwinkel. Bei dieser Massage könnt ihr natürlich auch den Applikator der Augenpflege verwenden. Im Sommer ist es übrigens super angenehm, wenn ihr die Creme im Kühlschrank aufbewart. Beim Auftragen am Morgen wird die Augenpartie gekühlt und ihr wirkt sofort frischer!

 

Glätten und Straffen der Gesichtskonturen

Nehmt jetzt eine kleine Menge Creme auf die Fingerspitzen. Startet mit dem Gesichtsoval, dann weiter zur Stirne und am Schluss zum Hals und Dekolleté. Tragt die Creme entlang eures Gesichts von unten nach oben auf und im besten Fall mit nach oben fließenden Bewegungen ‐ startet dabei von der Mitte nach außen hin. Mit den gleichen Gesten in der Schläfen‐Gegend fortfahren. Festen Druck ausüben, um die Gesichtszüge zu glätten und anzuheben. An der Nasenspitze und am Hals abwechselnd glättende Gesten anwenden. Alles zweimal wiederholen. Nach regelmäßiger Anwendung werdet ihr schon bald einen feinen Unterschied bemerken.

 

Welche Pflegerituale habt ihr zur Vorbeugung oder zur Minderung von Falten und zur Stärkung der Elastizität eurer Haut? Macht ihr regelmäßige Gesichtsmassagen oder geht ihr zur Kosmetikerin für eine professionelle Behandlung?

 

Alles Liebe,

Eure Kanika

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Stories

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld