17. März 2015

Kusmi Tea: ein Muss für jeden Teeliebhaber und Detox-Fan

Momentan kommt man kaum am Detox-Trend vorbei und auch wir sind nicht nur wahre Teeliebhaber, sondern lassen uns auch mit dem Trend mitreißen. Umso mehr freuen wir uns, dass in unserem Online-Shop ab sofort die Marke Kusmi Tea erhältlich ist.

Das erste Mal wurde ich mit Kusmi Tea in Paris vertraut. Mitten in einer Sightseeing-Tour durch Montmartre sah ich einen Kusmi Tea-Laden und schon war ich weg von der Touri-Gruppe und im Laden drinnen. Dort deckte ich mich mal ordentlich mit den Sorten Detox, Sweet Love und BBDetox ein. Vollbepackt stieß ich wieder zur Gruppe hinzu und wurde mal schief angesehen – allen voran von meinem Verlobten der Tee nur trinkt wenn er krank ist.

Der Ursprung des Kusmi-Teas liegt zwar nicht ganz in Paris, aber fast: das Traditionsunternehmen wurde zunächst 1867 von Pavel Kousmichoff in St. Petersburg gegründet – deshalb ist auch bis dato die Skyline der Stadt im Logo verewigt – und seit 1917 befindet sich die Firma in Paris. Seit 2003 wird das Unternehmen von Sylvain Orebi geführt, wessen Familie einer langen Reihe von Kaffee-und Kakaohändlern entstammt und die von der Familie Kousmichoff eingeführte Tradition fortführt.

 

Kusmi-Tea ist bekannt für seine schwarzen und grünen Tees sowie für seine Teemischungen in den farbenfrohen, barocken Dosen nach historischen Rezepten. Das Unternehmen bietet insgesamt 70 hochwertige Teesorten (Schwarztee, Grüntee, Rooibostee und Kräutertee) an, für die ausschließlich ganze Blätter aus Erzeugerländern wie China, Indien und Sri Lanka importiert werden. Ich als Teeliebhaberin kann mich zwischen den leckeren Sorten kaum entscheiden, aber da man ja kaum am Detox-Trend vorbei kommt, schließe ich mich dem Trend an und trinke momentan am liebsten die Sorten Detox und BBDetox, welche ich mir ja schon damals in Paris kaufte. Mit der köstlichen Mischung aus grünen Tee und Mate wirken die Tees reinigend, entwässernd und regen den Kreislauf an. Die Tees können auch über den ganzen Tag verteilt getrunken werden.

 

Eine Detox-Kur kurbelt den Stoffwechsel an, hilft, Gewicht zu verlieren und das Hautbild zu klären, stärkt das Immunsystem und gibt neue Energie. Ich muss zugeben, dass ich mich noch nie über eine Detox-Kur wagte und ich die Tees immer nur begleitend trinke. Ich ernähre mich grundsätzlich schon sehr bewusst und betreibe auch regelmäßig Sport, aber ich esse eben auch zu gerne, sodass ich es mir nur schwer vorstellen kann mich einige Tage ausschließlich von Tees und Smoothies zu ernähren.

Die leckeren Sorten von Kusmi-Tea sind auf jeden Fall nicht nur tolle Begleiter bei Detox-Kuren, sondern sorgen auch zwischendurch für eine gelungene Tea-Time.

Was haltet Ihr vom Detox-Trend? Habt Ihr schon mal eine Kur ausprobiert oder seid Ihr wie ich einfach nur Teeliebhaber?

Eure Viktoria

 

 

 

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Stories, Trends

2 Kommentare

  1. Nikola A.

    Hallo liebe Viktoria,

    ich hab Detox ausprobiert. Leider halte ich es nicht lange aus. Ich kann eher sagen, dass ich ein Teeliebhaber bin. Und KUSMI TEA ist echt toll. Meine 2 Favoriten sind: BB Detox und Boost. Der BB Detox ist ein Traum. Schmeckt sehr gut auch im Sommer :).

    LG
    Nikola

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld