29. Oktober 2015

Mizellen-Reinigung – ein sanftes Allround-Talent

Seit einiger Zeit hört man immer wieder von diesen Wunderwässerchen. Mein erster Gedanke war – Mi Was? Aller höchste Zeit also sich diese neue Gesichtsreinigung genauer anzusehen.

Mizellen sind kugelförmige Molekularverbindungen in Nanogröße – also sehr sehr klein! Diese winzigen Teilchen sind in der Lage, Fett und Wasser zu binden und sich spontan zusammen zu legen. Auf diese Weise lagern sie sich während des Reinigungsprozesses zu kugelförmigen Mizellen zusammen, schließen den Schmutz fest in ihrer Mitte ein und entfernen ihn schonend von der Haut. Durch ihre besonders Struktur werden pflegende Wirkstoffe wie zb fettlösliche Vitamine in tiefere Hautschichten transportiert.

Der fettliebende Teil entfernt Euer Make-up ohne Reiben und tastet das Hautfett nicht an. Das heißt: Kein Spannungsgefühl nach dem Abschminken! Im Gegenteil sogar, wird die Haut während dem Abschminken auch gleichzeitig gepflegt. Eine Mizellen-Reinigung ist daher Reinigungslotion, Gesichtswasser und Pflegecreme in einem. Das spart nicht nur Zeit in der Früh und am Abend sondern auch Platz im Badezimmerschrank.

Mit einer Mizellen-Reinigung könnt ihr sowohl Eure Foundation als auch Euer Augen- und Lippen-Make-up entfernen (wieder Platz und Zeit gespart). Selbst wasserfeste Produkte lassen sich spurlos entfernen! Die Flüssigkeit tragt Ihr wie gewohnt auf einen Wattepad auf und führt dieses ohne Reiben über das gesamte Gesicht. Ein abwaschen der Reiningugn ist nicht notwendig. Bei besonders empfindlichen Hauttypen ist das ein großer Vorteil. Einfaches Leitungswasser beinhaltet einen überdurchnittlich hohen Anteil an Mineralien, was zu Trockenheit und Hautirritationen führen kann.

 

Mizellen-Reinigungen gibt es bereits schon von unterschiedlichen Marken wie zb. Origins, Dior, Venus oder SBT. Der neueste Zugang ist der Dr. Andrew Weil for Origins Mega Mushroom Skin-Relief Micellar Cleanser. Durch die schonende Reinigung ohne Alkohol und Öl werden Rötungen und Hautirritationen vorgebeugt. Reiskleie-Extrakt, welches schon seit Jahrhunderten in der traditionellen Chinesischen Medizin verwendet wird, hilft die Haut vor hartem Wasser mit hohem Mineralgehalt zu neutralisieren.

Auch das sanfte Reinigungswasser Micellar Water von Venus greift auf die innovative Mizellen-Technologie zurück und kann für die Reinigung von Gesicht, Augen und Lippen verwendet werden. Die Mizellen schließen die Schmutzpartikel im Kern ein und entfernen diese sanft von der Haut. Zusätzlich ist noch Hamamelis enthalten, welches die Haut beruhigt und erfrischt.

Die auf hautähnliche Zellnährflüssigkeit basierende Pflegeserie von SBT hat ebenfalls eine Mizellen-Reinigung im Sortiment. Celldentical Fragile setzt auf den Inhaltsstoff Cell Life Youther, welche die Hautregeneration fördert sowie den Feuchtigkeitsgehalt und die Elastizität der Haut verbessert. Panthenol besänftigt und beruhigt und Glycerin wirkt befeuchtend.

Das erfrischende Mizellen-Reinigungswasser Dior Eau Micellaire Démaquillante Express mit seiner hautfreundlichen Formel säubert und belebt die Haut. Die Haut wird durch pure Lilie gekräftigt und fühlt sich geschmeidig und rein an.

Ich bin auf alle Fälle sehr neugierig, was diese neuen Reinigungen so können und werde sie sicher demnächst testen! Habt Ihr schon eine Mizellen-Reinigung zu Hause? Von welcher Marke? Wie zufrieden seid Ihr mit dem Ergebnis?

Alles Liebe Eure Ruth

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Trends

2 Kommentare

  1. Nikola A.

    Hallo liebe Ruth,
    ich hab es noch nie benutz. Bin aber motiviert und wenn meine Produkte leer sind, probiere ich auch eins von diesen :). Meine Haut ist letzte Zeit sehr komisch. Manche Stellen sind trocken und die Stirn sehr fettig. Irgendwie weiß ich nicht mehr, was ich benutzen soll, dass ich es wieder im Griff bekomme und mir nicht Sorgen machen muss, ob ich wieder glänzende Stirn wie beschmiert mit Öl hab oder ob die trockene Stellen wieder sichtbar sind und es bilden sich Schuppen. Da muss ich paar Sachen umstellen :(.
    Bin auch sehr gespannt, was es alles kann. Ob es auch bei diesen Problemen was bewirken kann.
    LG Nikola

  2. Ruth
    Ruth

    Liebe Nikola,

    bin schon gespannt für welches Du Dich entscheiden wirst und welche Erfahrungen Du damit machst! Bei mir ist es ähnlich – zu erst muss mein Vorrat weg und dann werde ich eine Mizellen-Reinigung ausprobieren. In der Übergangszeit ist es sowieso schwierig mit der Haut. Mir hat eine Hautanalyse sehr geholfen, die richtigen Produkte zu finden.

    Liebe Grüße Ruth

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld