1. Oktober 2018

Striplac Stey by Step

Striplac Stey by Step

#NOTD – Peel it off! Alle busy bees da draußen aufgepasst! Heute präsentiere ich euch den „Nail-Of-The-Day“! Ihr habt keine Zeit eure Nägel jeden zweiten Tag neu zu lackieren, aber Gel-Nägel sind auch nicht euer Ding? Dann habe ich jetzt die Lösung! STRIPLAC.

Wir sagen NEIN zu nervigen Bettdeckenabdrücken, wenn man sich vor dem Schlafengehen noch schnell die Nägel lackiert hat, kein Absplittern des Nagellacks nach ein paar Tagen, kein Schmieren beim Nagellackentferner benutzen und erst recht kein langes Warten mehr bis der Lack endlich getrocknet ist. Wer hat schon Lust darauf? Also ich nicht – deshalb habe ich etwas ganz Besonderes für euch – einen PEEL-OFF UV/LED Nagellack, der unter der Lampe aushärtet und bis zu 3 x länger hält als Nagellack. Doch wie geht das eigentlich?

 

Auftragen

Step 1:

Poliert eure Nägel mit der Polierfeile auf Hochglanz und wischt eure Nägel mit den Reinigungspads ab.

 

Anschließend wird der Twin Coat auflackiert.

Achtung: Vor dem Aushärten nochmal kontrollieren, ob ihr auch nicht drüber gemalt habt.

 

Step 2:

Nun härtet ihr den Lack unter der LED Lampe für ca. 60 Sekunden aus.

 

Step 3:

Jetzt kommt die Farbe dran: Tragt sie eher dünn auf, wir empfehlen zwei Schichten aufzutragen, so bekommt Ihr die perfekte Deckkraft. Anschließend wieder aushärten.

 

Step 4:

Twin Coat auftragen und die Ränder ordentlich umranden und wieder für 60 Sekunden aushärten.

 

Step 5:

Die Schwitzschicht ganz einfach mit den Reinigungspads abnehmen. Wir haben noch einen kleinen Tipp. Nach der Maniküre könnt ihr einfach den Care & Gloss Stift von Striplac für eure Nagelhaut verwenden. So wird sie schön geschmeidig und die perfekt lackierten Nägel erobern die Nagelwelt im Nu.

 

FERTIG! Ihr habt glänzende top lackierte Nägel und könnt direkt ins Bettchen gehen oder mit dem Spülen beginnen. Das Striplac Starter-Kit (erhältlich in Rot) enthält alles was ihr für die perfekte Striplac Maniküre braucht. Natürlich könnt ihr die Farben nehmen, die euch am besten gefallen, denn es gibt mehr als 30 Farben.

Striplac Stey by Step

 

Kleiner Tipp vom Profi: Die Pads trocknen schnell aus, bitte verschließt den Tiegel immer ordentlich. Am besten einfach ein kleines Loch in die Mitte der Folie machen und die Pads rausziehen. Die Folie komplett abzuziehen ist gar nicht nötig. Ihr verhindert so, dass sie austrocknen.

 

Ablösen

Step 6:

Ihr habt Lust auf eine andere Farbe? Kein Problem – zieht Striplac vorsichtig von den Rändern her mit den Fingern oder mit Hilfe des Hufstäbchens ab. Damit es noch einfacher abzuziehen ist, nutzt einfach den Peel-Off Aktivator. Lasst das Öl ein paar Minuten einwirken und zieht den Lack einfach mit Hilfe des Hufstäbchens oder mit dem Finger vom Nagel ab. Ihr braucht nie wieder einen Nagellackentferner!

 

WICHTIG: STRIPLAC NIEMALS MIT GEWALT VOM NAGEL ABZIEHEN!

Habt ihr schon ein Striplac-Set zuhause? Falls nicht, würdet ihr solche Peel-off-Nägel gerne einmal testen?

 

Alles Liebe,

Eure Kanika

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Trends

2 Kommentare

  1. Kati

    Wow, würde den Striplac von Alessandro super gerne testen, klingt mega cool und dann hält der Lack wenigstens ein paar Tage mehr, stärkt dazu auch noch den Nagel also was will man mehr. Einfach perfekt

    • Kanika
      Kanika

      Absolut und abgesplitterte Nägel sind passé! 🙂 Liebe Grüße Kanika

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld