28. September 2015

Herbstliche Duftneuheiten für den Mann!

Letzte Woche gab es einen Vorgeschmack auf die Damenduftneuheiten, heute zeige ich Euch, nach was die lieben Männer diesen Herbst duften werden.

Ein lang gehütetes Geheimnis war das Gesicht zum neuen Männerduft Sauvage von Dior. Mit niemand geringeren als Johnny Depp bekommt dieser Duft das perfekte Gesicht: markant, echt und unbezähmbar! Sauvage ist eine Überdosis Frische mit originellen, pfefferartigen und herb-fruchtigen Zitrusaromen der Reggio-Bergamotte, deren Wirkung mit einem starken, erfrischenden Windstoß vergleichbar ist und dem neuen Herrenduft Form und Charakter verleiht.

 

 

Klare Linien. Ausgezeichnete Materialien. Kompromisslose Qualität. Strenge Detailgenauigkeit. Passend zu den Jil Sander-Werten wurde der neue Duft Strictly kreiert. Um STRICTLY JIL SANDER zu komponieren, haben die Parfumeure Sonia Constant und Olivier Pescheux konsequent die feinsten Ingredienzien ausgewählt. Sie wollten einen Duft schaffen, dessen Geradlinigkeit nur mit seiner Einzigartigkeit konkurriert.

Kopfnote: weißer Pfeffer, Bay-Baum-Essenz
Herznote: Muskatnuss, Kadamom
Basisnote: Vetiver, Zedernholz, Tonkabohne

 

 

Nuit d’Issey Parfum von Issey Miyake ist eine Ode an die Abenteuerlust und die Freiheit. Intensiv. kraftvoll und anziehend soll der neue Duft sein. Eingehüllt in einen einen intensiv matt-schwarzen Flakon ist er eine olfaktorische Neuinterpretation des Nuit d’Issey Eau de Toilettes.

Kopfnote: Grapefruit, rosa Pfeffer
Herznote: Leder-Akkord, Vanille
Basisnote: Tonkabohne, Patchouli

 

 

Verführung ist eine Kunst, welche Tiefgang voraussetzt und nicht oberflächlich sein darf. Der Boss Mann versteht es sich einer Frau auf seine eigene, unverwechselbare Art zu näheren. Er verführt gefühlvoll, clever und leidenschaftlich. Bei einer charismatischen Ausstrahlung spielen sämtliche Sinne eine Wichtige Rolle. BOSS THE SCENT spricht all diese Sinne an und verführt durch eine außergewöhnliche Duftkomposition.

Kopfnote: Ingwer
Herznote: Maninka-Frucht, Lavendel
Basisnote: Leder

 

 

Yves Saint Laurent setzt diesen Herbst die sinnliche La Nuit de L’Homme Reihe mit einem L’Intense fort. Die Duftreihe steht für fesselnde Sinnlichkeit und Verführung mit orientalischen, warmen Akkorden. Die Duftkomposition La Nuit de L’Homme L’Intense bekommt durch das Iris-Concrete mehr Üppigkeit und eine pudrige Facette. Außerdem mischen sich Vanille und Tonkabohne zur ursprünglichen Kreation aus Patschuli, Veilchenblatt und Salbei für ein warmes Gefühl da seinen umgibt.

 

 

Hilfiger Man Dark Midnight ist der neue Exklusiv-Duft aus der Hilfiger-Familie. Ein intensiver Duft, inspiriert von der pulsierenden Metropole New York – temperamentvoll, maskulin und voller Energie. (Ab Oktober exklusiv bei Douglas erhältlich.)

Kopfnote: Zitrone, Neroli, Rosmarin, Fenchel
Herznote: Geranium, Patschuli, Ananas, Zedernholz, Holz Myrrhe
Basisnote: Kaschmir, Tonkabohne

 

 

Dolce&Gabbana präsentieren diesen Herbst The One for Men. Das Eau de Parfum The One for Men ist ein intensiver Duft für wahre Genießer und weltgewandte, kultivierte Männer.

Kopfnote: Grapefruit, Koriander, Basilikum
Herznote: Ingwernoten, Kardamom, Orangenblüte
Basisnote: Tabakaroma, Ambra, Zedernholz

 

 

Welcher Mann wäre nicht gerne mal für einen Tag James Bond?! Zumindest ist duften wie ein Geheimagent kein Problem mehr. Der neue Herrenduft aus der 007 Reihe heißt SEVEN und ist als EDT sowie als  EDP INTENSE Variante erhältlich. Letzteres verspricht noch eine tiefere und stärkere Wirkung.

Kopfnote: süße Mandarine, Zitrusakkorde, Bergamotte, Apfel
Herznote: Zimt, Safran, weißer Pfeffer
Basisnote: Amber, Vanille, Moschus, Karamell, Leder, Mahagoni, Zedern- und Sandelholz

 

Wie gefallen Euch die neuen Männer-Düfte? Habt Ihr schon einen Favoriten?

Alles Liebe Eure Ruth

Ähnliche Beiträge



Ein Kommentar

  1. Nikola A.

    Ui, da muss ich mit meinen Freund wieder Douglas-Filiale besuchen 🙂

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld