3. November 2014

Do your best – even on mondays

Generell versuche ich dem Montag positiv entgegenzublicken und mich selbst zu motivieren, in dem ich mir Sätze wie „Neue Woche, neues Glück“ wie ein Mantra vorbete. Es gelingt mal mehr, mal weniger.

Wenn ich um 9 h im Büro eintreffe und meine Mails checke bin ich allerdings schon mal kurz davor das erste Mal zu verzweifeln: mal im Ernst, wie viele Mails können eigentlich an einem Wochenende eintreffen? Auf jeden Fall so viele, dass meine Motivation bereits um 9h05 dabei ist zu verfliegen. Aber dann gibt’s mal Kaffee und die Welt schaut schon wieder anders aus.

Aber warum diese Abneigung gegen Montage? Schließlich muss ich ja auch am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag früh aufstehen. Das Wochenende ist zwar vorüber, aber es kommt ja wieder und man kann sich auch unter der Woche – speziell am Montag – seine „Quality Time“ machen. „Quality Time“ heißt zwar für mich primär die Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen, aber wer sagt das man sich nicht auch seine eigene, seine besondere Zeit in der Arbeit gestalten kann? Ich freue mich z.B. immer über die Wochenend-Stories meiner lieben Kolleginnen (welche mittlerweile auch zu meinen Liebsten zählen), auf unser heiß geliebtes Naschkasterl, auf neue Herausforderungen und Aufgaben und am Abend auf meine Thaibox-Stunde.

 

Um möglichst frisch in die neue Woche zu starten verwende ich vor allem Montags am liebsten belebende und erfrischende Pflege- und Beautyprodukte. Der perfekte Wachmacher ist die GinZing-Pflegelinie von Origins. Durch das enthaltene Koffein sind die GinZing-Produkte sozusagen auch ein Schluck Espresso für müde Haut und Espresso ist für mich sowieso essentiell – immer – egal ob Montag oder nicht *smile*. Der GinZing Energy Boosting Cleanser riecht herrlich erfrischend, reinigt die Haut und wäscht mir den Schlaf aus den Augen. Apropos Augen: Für eine frische Augenpartie verwende ich danach die GinZing Refreshing Eye Cream, welche auch bei einer etwaig geschwollenen Augenpartie hilft. Diese steht auch bei mir im Büro um die, durch die PC-Arbeit ausgetrocknete Augenpartie, zwischendurch immer wieder einzucremen.

„Do what you love – love what you do“ sollte das Motto sein. Immer. Auch an Montagen. Und nachdem wir die meiste Zeit in der Arbeit verbringen ist das Wichtigste, dass man Spaß im und am Job hat, dann sind Montage auch nicht mehr ganz so schlimm.

Eure Viktoria

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Stories

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld