25. November 2015

Foreo ISSA™ bringt Euer Lächeln zum Strahlen!

Nach der Gesichtsreinigung widmet sich FOREO nun unserem strahlenden Lächeln mit der neuen ISSA™ Zahnbürste. Im September habe ich sie zum ersten Mal auf unserer Pressekonferenz zu unseren Professional Beauty Tools gesehen und ganz ehrlich auf den ersten Blick dachte ich nicht sofort an eine Zahnbürste. So ganz konnte ich mir noch nicht vorstellen, wie sich die Silikonborsten beim Putzen anfühlen. Die Versprechen einer sanften Zahnreinigung und glattere, strahlende Zähnen haben mich dann aber neugierig gemacht.

 

Die formschöne ISSA™ gibt es in insgesamt 8 verschiedenen Farben – 4 davon für Erwachsene und 4 für Kinder. Gleich vorweg die ISSA™ benutzt man – anders als bei anderen elektrischen Zahnbürsten – wie eine normale Handzahnbürste. Besonders für Fans der klassischen Zahnbürste oder wenn man sehr sensibles Zahnfleisch hat, welches durch eine elektrische Zahnbürste zu stark gereizt wird, eine tolle Alternative. Ich persönlich musste mich erst wieder an die Putzbewegungen gewöhnen, denn auch richtig putzen muss gelernt sein. Generell liegt sie aber sehr gut in der Hand und das Putzen funktioniert einwandfrei.

Anstatt der „schleifenden” Reinigung am Zahn mit herkömmlichen Nylonborsten, setzt die ISSA™ auf sanfte Silikonborsten. Durch diese werden 11.000 Pulsationen pro Minute geleitet, welche eine gründlichere und gleichzeitig Zahnfleisch und Zahnschmelz schonendere Reinigung als mit der Handzahnbürste ermöglicht. Das nicht-poröse Silikon sorgt dafür, dass die ISSA™ leicht zu reinigen ist und verhindert so die Ansammlung von Bakterien. Der Bürstenkopf ist ergonomisch geformt und passt sich der Zahnflächen an. Er muss auch nur einmal im Jahr getauscht werden!

 

Einer der größten Vorteiler einer elektrischen Zahnbürste ist für mich der Timer. Vermutlich käme ich sonst nie auf 2 Minuten (ich würde mich selbst ständig belügen). Alle 30 Sekunden stoppt die ISSA™ ganz kurz und zeigt damit an, zum nächsten Bereich zu wechseln. Nach 2 Minuten stoppt die Pulsation dreimal kurz aufeinander und schon seid Ihr fertig. Die Intensität der Vibration könnt Ihr mit + und – anpassen.

Wie auch schon bei der FOREO LUNA ist die Akkuleistung der Hammer! Ihr könnt bis zu 365 x Eure Zähneputzen. Das heißt bei zweimaliger Anwendung am Tag müsst Ihr die Bürste nur 2 x im Jahr aufladen. Nicht nur einmal habe ich vergessen auf Reisen das Ladegerät meiner Zahnbürste einzupacken. Spätestens nach einer Woche war es vorbei und probiert mal mit einer elektrischen Zahnbürste zu „bürsten“ – das Vergnügen hält sich in Grenzen. Die ISSA™ benötigt keine Ladestation, sie wird per USB-Kabel geladen. Innerhalb 1 Stunde ist sie wieder Einsatz bereit.

 

Die ISSA™ mini ist speziell für die Bedürfnisse von Kindern entwickelt worden, damit der Kampf Eltern vs. Kinder im Badezimmer ein Ende hat. Für die richtige Motivation sorgt ein Smiley, welcher regelmäßiges Putzen belohnt. Die Smiley-Funktion „Glücklich” und „Traurig” ist eine einzigartige Kontrollfunktion für Kinder und Eltern. Hat das Kind die Zähne zwei Minuten lange geputzt, leuchtet das lachende Smiley. Wenn die Bürste keine zwei Minuten im Einsatz war oder länger als 12 Stunden nicht damit geputzt wurde, erscheint das traurige Smiley. So etwas könnte auch ich als Motivation gut gebrauchen. *smile*

 

Habt Ihr die ISSA schon ausprobiert? Welche Vorlieben habt Ihr beim Zähne putzen?

Alles Liebe, Eure Ruth

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty

2 Kommentare

  1. Nikola A.

    Hallo liebe Ruth,
    ist wahrscheinlich eine tolle Innovation. Ich kann mir aber echt nicht ganz vorstellen, wie es funktionieren soll. Ob es auch so gründlich reinigen kann wie eine elektrische Zahnbürste. Ich gehöre aber zu den, die empfindliches Zahnfleisch haben. Ob es also bei mir an die Weihnachst-Wunschliste kommt?
    🙂
    LG Nikola

    • Ruth
      Ruth

      Liebe Nikola,

      Anfangs war es schwierig für mich, da ich es nicht gewohnt bin die Zähne händisch zu putzen. Dem entsprechend war dann das Ergebnis nicht zufrieden stellend, aber mit der Zeit habe ich wieder eine Gefühl für die richtige Zahnputztechnik bekommen und dann hat es super geklappt!

      Liebe Grüße Ruth

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld