21. Oktober 2015

DOUGLAS – LIKE A VAMP! HALLOWEEN-MAKE-UP-TUTORIAL

Halloween steht vor der Tür und die ersten Einladungen zu den Themenpartys flattern bereits ins Haus. Grund genug, sich schon einmal Gedanken zum perfekten Look zu machen. Wenn ihr mich fragt, dann sollte Halloween vor allem gruselig und mystisch sein, inspiriert von Vampiren, Hexen und Gespenstern. Ich bin kein Fan von aufwendigen Kostümen und Masken, darum habe ich die Dinge dieses Jahr selbst in die Hand genommen und mein persönliches Halloween-Make-up kreiert – inspiriert von Dracula & Co. und ganz leicht zum Nachschminken. Glücklicherweise hat das eigene Schminktäschchen zu Hause genügend Potenzial für einen tollen Halloween-Look!

Step 1: Vampire sind generell keine Fans von Sonne, daher sollte der Teint so hell und blass wie möglich erscheinen. Mit meinen Sommersprossen keine ganz so leichte Aufgabe, doch mit Primer und ganz hellem Puder kein Problem. Mit einem Corrector & Concealer von Bobbi Brown habe ich auch noch die letzten kleinen Rötungen wegbekommen.

 

Step 2: Um den Kontrast zur Hautfarbe zu verstärken, habe ich mich für recht dunkle, buschige Augenbrauen entschieden. Hierfür kann ich euch den Augenbrauenstift von MAC empfehlen, da sich durch die Textur die Brauen super stylen lassen.

Step 3: Nun geht es an die Augen. Hier hat die „Naked 3 Palette“ von Urban Decay genau die richtigen Farben zu bieten. Ich habe das gesamte Lid mit „Trick“, einem kupfrigen Rot, geschminkt und anschließend mit „Factory“ und „Blackheart“ dunkle Smokey Eyes kreiert. Bei diesem Schritt sollte man nicht vergessen, auch unter dem Auge etwas dunklen Lidschatten aufzutragen, um ein noch dramatischeres Auge zu kreieren.

 

Step 4: Was wäre Halloween ohne Fake-Lashes? Auch bei meinem Look darf der richtige Wimpernaufschlag nicht fehlen. Bei Bedarf können die Wimpern nach dem Anbringen noch etwas getuscht werden.

 

Step 5: Um die Wangenknochen ganz besonders zu betonen, kann mit einem kühlen Bronzer etwas konturiert werden. Hier empfiehlt sich eine recht kantige Linie unterhalb des Wangenknochens.

Step 6: Last but not least kommen die Lippen ins Spiel. Für Halloween empfehle ich euch einen dunklen Rot-, Braun- oder Lilaton, zum Beispiel den „Ecstasy Laquer“ von Giorgio Armani in der Farbe „Night berry“. Voila, fertig ist der Vamp-Look für Halloween – ein Hauch von Grusel und trotzdem elegant.

 

Eure Vicky

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Events, Styles, Trends

Ein Kommentar

  1. Nikola A.

    Liebe Vicky,
    Ich finde diesen Look toll! Ob ich es so hinbekommen würde glaub ich nicht :(. Die Augen sind so schön geschminkt.
    Lg Nikola

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld