24. September 2018

Hygge: Home-Spa Essentials mit La Prairie!

Nach dem Altweiber-Sommer wird es endlich Herbst und wir sehnen uns nun doch nach kuschligen Socken, Kerzenlicht und Kaminfeuer oder kurz gesagt „Hygge“. Hygge? Falls ihr davon noch nie gehört habt, übersetzen lässt sich dieses Wort auch nicht so einfach: Die Dänen verwenden es jedenfalls als Universal-Ausdruck für Gemütlichkeit, Zufriedenheit und Glück. Und was passt besser zu so einem Gefühl als eine entspannte Me-Time bei Home-Spa Abend mit luxuriösen Produkten von La Prairie?

 

Atmosphäre ist das A und O

Man muss aber nicht immer weit weg um sich selbst eine entspannende Auszeit zu gönnen, manchmal können ein paar Stunden zuhause mit dem richtigen Beauty Ritual für Körper und Seele genau das Richtige sein. Für zuhause sind deshalb Duftkerzen für die richtige Atmosphäre kaum wegzudenken.  Um das ultimative Wohlfühl-Gefühl zu erreichen, am besten Licht dimmen und  gleich mehrere Kerzen für die Stimmung anzünden. Sanfte Lieblings-Musik und flauschige, warme Kleidung dürfen natürlich auch nicht fehlen.

 

Exfolieren und Hydrieren für einen Strahle-Teint

Was im Wellness-Hotel das Whirlpool ist, ist die Badewanne im Home-Spa. Jeder weiß, dass so ein Vollbad für Tiefentspannung sorgt. Am besten versetzt man das Wasser mit einem Aroma-Öl oder anderen Badezusätzen, die die Haut gleichzeitig pflegen und die Sinne mit Düften anregen.

Während das Wasser einläuft, widmen wir uns endlich unserer Haut, denn die hat auch eine Auszeit verdient.  Poren verfeinernde und die Haut festigende Masken sind perfekt für trockene und angespannte Haut. Aber davor muss die Haut unbedingt gründlich gereinigt werden. Zuerst wird, falls vorhanden, das Make-up abgenommen sodass hartnäckige Augen- und Lippen-Make-up Produkte vollständig entfernt sind. Dann einfach ein Reinigungsprodukt auftragen (z.B.: Foam Cleanser oder Purifying Cream Cleanser von La Prairie ), indem es sanft in die Haut einmassiert wird, bevor man mit warmen Wasser nachspült.

Danach ist die Haut bereit für ein Peeling, z.B. mit dem Cellular 3-Minute Peel, um die Hautoberfläche durch Exfolierung von Ablagerungen zu säubern. Die Soft-Peel-Maske am besten bis hinunter zum Dekolleté streichen. Immerhin sind der Hals und das Dekolleté genauso wichtig wie das Gesicht, auch diese Bereiche benötigen die richtige Pflege. Nach 3 Minuten das Peeling mit lauwarmen Wasser abwaschen und einen Toner, z.B. die Cellular Refining Lotion, anwenden.

Bevor man in die Wanne steigt, ist eine Maske ein heißer Tipp:  Cellular Hydralift Firming Mask auftragen, eine Maske, die schnell aktiv wird, nicht austrocknet und Rötungen sowie Mikrostress in der Haut schnell entfernt, während sie gleichzeitig intensive Feuchtigkeit spendet. Perfekt für einen Feuchtigkeitsboost, den die Haut im Herbst dringend braucht.

 

Pflegen, Pflegen, Pflegen

Nach einem schönen warmen Vollbad ist es Zeit für extra Haut-Pflege. Gemeint ist alles was extra pflegt und die Haut von Kopf bis Fuß intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Im Gesicht die vorher aufgetragene Maske mit etwas Wasser und gegebenfalls Kleenex abnehmen.

Damit die Gesichtshaut auch prall und gepflegt bleibt, ist die Skin Caviar Collection von La Prairie unser absoluter Favorit. Vor allem nach dem jüngsten Launch der Ikone Skin Caviar Luxe Cream, neuformuliert mit dem Kaviarwirkstoff Caviar Premier, ist sie für uns die ultimative Pflege-Krönung. Dieser verspricht einen ungeahnten Straffungs- sowie Festigungseffekt und davon kann man schließlich nie genug haben oder?

Nicht nur das Gesicht will gepflegt werden, sondern auch die restliche Haut und zwar mit der intensiv festigenden Skin Caviar Soufflé Body Cream. Die Haut wird gefestigt, wirkt viel feiner und der Feuchtigkeitsgehalt ist wieder perfekt in Balance. Zum Abschluss die Haut einfach mit dem nach Zitrusfrüchten duftenden Cellular Energizing Body Spray besprühen, um die Sinne anzuregen und den Geist zu beleben. Nach einem Vollbad schreien die Hände ebenfalls nach Feuchtigkeit. Dazu Cellular Hand Cream auftragen und gut einziehen lassen.

Zurücklehnen und entspannen

Wer nun alle Schritte hinter sich hat, fühlt sich wahrscheinlich wie in einer wohlig warmen Wolke eingebettet und das soll auch noch ein wenig so bleiben. Wir würden uns zum Abschluss noch eine Tasse heiße Schokolade auf dem Sofa gönnen, denn das zählt bei den Dänen auch offiziell unter dem Punkt „Genuss“ zum Hygge Lebensgefühl. 🙂

Wir sind uns sicher: Nach diesem Home-Spa Ritual ist das „Hygge“-Gefühl garantiert!

Wie sieht eure Me-Time aus?

Alles Liebe Ruth in Kooperation mit La Prairie

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Stories

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld