11. Februar 2016

Mein Valentinstagslook

Valentinstag ist einer der schönsten und romantischsten Tage im Jahr. Obwohl man jeden Tag seinem Liebsten zeigen kann, dass man ihn gerne hat, kommt es oft im stressigen Alltag zu kurz. Da finde ich es toll, wenn es einen Tag gibt, bei dem man die Ausrede hat, früher aus der Arbeit gehen zu können oder niemand böse ist, wenn das Handy abgedreht wird 🙂

Was ich dieses Jahr am Tag der Liebe zum Dinner tragen werde, habe ich mir schon genau überlegt:

 

Für meinen romantischen, rauchigen Look habe ich auf einen perfekten, aber dennoch natürlichen, Teint gesetzt.

Damit der Look auch den ganzen Abend hält, verwende ich eine Base, die die Haut glättet und den Make-up-Halt verlängert. Eine Foundation mit leichter Deckkraft und ein Concealer machen einen ebenmäßigen Teint. Etwas Wärme zaubert der Bobbi Brown Shimmer Brick ganz leicht über das gesamte Gesicht aufgetragen. Ein Highlighter von Benefit setzt nochmal glänzende Highlights auf den Wangenknochen, Nasenrücken und am Lippenbogen (das vergrößert die Lippe auch optisch). Damit die Wangen erröten verwende ich zwei Blushes. Einmal eine cremige Textur und darüber eine Pudertextur – so hält das Rouge sehr lange.

Für die Augen habe ich die Urban Decay Naked 3 Palette gewählt. Sie passt meiner Meinung nach perfekt zum Valentinstag – und zu Hochzeiten (Falls jemand am 14.2. einen Antrag bekommt ;). Auch beim Augenlook benutze ich vor dem Lidschatten eine Base, die den Lidschatten langanhaltend macht und sich dieser nicht in den Augenfältchen absetzt.

Einen schimmernden Roséton trage ich auf dem gesamten Lid auf. In das vordere Drittel am Augeninnenwinkel trage ich einen sehr hellen mit Glitzer auf, damit das Auge betont und geöffnet wird. Den selben Ton benutze ich als Highlighter unter der Augenbraue – das sorgt auch noch einmal für ein offenes Auge. Für einen tiefen Blick kommt ein rauchiges Mauve in das letzte Drittel am Augenende – so wird das Augen-Make-up dramatischer. Achtet darauf, dass ihr alle Übergänge sanft verblendet und keine harten Linien zu sehen sind. Das geht am Besten mit einem fluffigen Pinsel.

Falls euch euer Liebster zu Tränen rührt, setzt auf jeden Fall auf wasserfeste Mascara. Mein Favorit ist hier seit Jahren die Dior Diorshow Extreme Wimperntusche. Sie übersteht jeden Heulanfall und sogar einen Thermenbesuch.

Die Augenbrauen „fülle“ ich mit einem Augenbrauenstift – dieser Schritt wird oft vergessen, macht aber im Gesamtlook einen wahnsinnigen Unterschied.

Für die Lippen habe ich einen Chubbystick von Cinique ausgesucht, der die Farben der Blushes aufnimmt – so wirkt das Make-up besonders harmonisch. Das Praktische ist, dass man keinen Lipliner oder Pinsel benutzen muss und man die Lippen einfach unterwegs nachziehen kann. Damit die Lippen schön glänzen und somit voller wirken toppe ich mit einem Lipgloss.

Fertig ist der süß-romatische Valentinstagslook 🙂

 

 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Valentinstag!

Eure Petra Kirschblüte

www.kirschbluetenblog.at

 

Ähnliche Beiträge



Kommentar verfassen

* Pflichtfeld