12. Februar 2016

So abwechslungsreich sind Rosendüfte

Nicht nur weil jetzt hoffentlich bald der Frühling kommt sondern auch weil der Valentinstag vor der Türe steht (und wer freut sich nicht über Rosen), möchte ich euch gerne 4 (neue) Duftkreationen vorstellen, welche die Rose in den Vordergrund stellen.

 

ELIE SAAB LE PARFUM ROSE COUTURE

Vor kurzem ist der neue Duft von Elie Saab auf meinem Tisch gelandet. Genau genommen hat mich Le Parfum Rose Couture zu dem Blogbeitrag inspiriert. Der elegante rosa Flakon macht einfach schon richtig Lust auf den Frühling.

Der Designer ist bekannt für Haute Couture der Extraklasse. Die fließenden, leichten Stoffe und zarten Stickereien machen seine Roben selbst bei den Weltstars so begehrenswert und leider für uns „Normalos“ unbezahlbar. Wie gut das der Designer sich vor ein paar Jahren dazu entschlossen hat eine Duftkollektion zu kreieren, welche uns ein wenig an seinen Kreationen teilhaben lassen. In der neuen Variante Rose Couture hat er seine Begeisterung sowohl für die Farbnuance Rosa als auch für die Rose einfließen lassen. In der Kopfnote vermischt sich ein Meer von Blütenblättern mit der Frische von Pfingstrosen. Rosennektar, fruchtige Facetten und ein süßer Hauch durch einen Spritzer Vanille kann man in der Herznote erschnuppern. Um einen Kontrast zu den Blumen zu bekommen, hat man sich für Patschuli und Sandelholz in der Basisnote entschieden. Eine sehr schöne Art das Symbol der Weiblichkeit – die Rose – zu verpacken.

Ab März könnt ihr euch in diesen tollen Haute Couture Duft hüllen!

 

VIVA LA JUICY ROSÉ

Wer es lieber frech mag, ist beim neuen Viva la Juicy Rose sehr gut aufgehoben. Juicy Couture ist die richtige Marke für quirlige, immer gut gelaunte Mädls. Die spritzige Komposition des kalifornischen Modelabels verkörpert die spielerische Seite der Viva La Juicy Linie. Das „Rosé Girl“ ist eine Meisterin der Leichtigkeit. Sie sieht die Welt durch eine rosarote Brille und feiert das Leben an den außergewöhnlichsten Plätzen. Ein Spritzer ihres Parfums versetzt sie in einen verwunschenen Garten, wo sie in glitzerndem Sonnenlicht und rosa Champagnerblasen badet. Genau wie diese Muse, verwandelt Viva La Juicy Rosé einen gewöhnlichen Tag ganz spontan in eine unvergessliche, leuchtend bunte Party. Das klingt doch nach einer Menge Spaß! 🙂

Zum Auftakt erfrischen uns die frisch-fruchtige italienische Mandarine und die Williamsbirne. Dazu gesellen sich noch zarte Jasminblütenblätter. In der Herznote blüht die Provence Rose mit ihrem honiggleichen Duft, gemeinsam mit der weißen Pfingstrose und dem arabischen Jasmin. Zum Schluss noch luxuriöses Ambra, sinnliches Orris Absolue und warmes Benzoe für die gewisse Raffinesse.

Neugierig geworden? Im März suchen wir 20 Produkttester für das neue Viva la Juicy Rosé. Mehr dazu demnächst hier im Blog und auf facebook und Instagram (@douglas_oestereich).

 

 

AERIN EVENING ROSE

Als großer Fan der Aerin Kollektion darf natürlich Evening Rose nicht fehlen! Mich fasziniert besonders der unangestrengte Luxus Lifestyle in den Hamptons welcher durch Aerin Lauder und ihr tollen Kollektionen so schön vermittelt wird.

Die Liebe zu Rosen ist quasi eine Tradition der Familie Lauder. Evening Rose ist der perfekte Begleiter für den Abend. Die raffinierte Kombination aus Rose und Cognac ist eine sehr außergewöhnliche und überraschende Mischung, ähnlich der Frau die sie trägt. Saftige Brombeere– und gehaltvolle Congnacakkorde vereinen sich mit der sinnlichen Rose Centifolia und der bulgarischen Rose Absolue zu einem verführerischen Elixier. Sinnlicher Weihrauch gibt dem Duft eine sanfte Wärme, wie eine angenehme Erinnerung an einen unvergesslichen Abend. Das farbenfrohe Design der Verpackung ist eine Adaption eines englischen jakobinischen handbedrucktem Stoff aus dem Lee-Jofa-Archiv.

 

Mehr zu Aerin Lauder und den anderen 4 Duftkomposition könnt ihr hier nachlesen.

In den nächsten Tagen wird die Kollektion um 3 weitere Düfte (Mediterranean Honeysuckle, Iris Meadow und Waterlily) erweitert. Im April dürft ihr euch auf Rose de Grasse freuen.

 

MARNI ROSE

Bei Marni merkt man, dass hinter der Marke eine Künstlerin steckt. Die Designerin Consuela Castiglioni liebt es ihre modischen Kreationen mit klassischen Elementen zu kombinieren. Mir gefällt der Flakon so gut, dass er sogar einen Ehrenplatz auf meinem Kaminrahmen im Schlafzimmer bekommen hat.

Bei Marni Rose stehen Kreativität und Rosen im Zentrum der Duftkomposition. Durch die Verbindung von bulgarischem Rosenöl und Rosen-Absolue bei Marni Rose erhält die Rose eine üppigere Intensität als beim Original Marni. Kardamom und Nana-Minze verleihen ihm eine angenehme Wärme und Himbeeren eine farbige Frische, während Veilchen für einen mädchenhaften Touch sorgen und Bittermandeln und Cassis lebendige Dynamik verströmen. Zum Abschluss entfaltet sich eine holzige Basis aus Patchouli, Zedernholz und Moschus, die der facettenreichen Duftkomposition eine Textur geben, die lange auf der Haut haften bleibt.

 

Kennt ihr schon einen der Düfte? Habt Ihr einen Lieblingsduft in welchem die Rose die Hauptrolle spielt?

Alles Liebe Eure Ruth

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld