9. Februar 2018

The Look of Love

Ob Liebende, frisch Vermählte oder happy Singles, diesen Monat steht alles im Zeichen der Liebe und daher fällt unser Make Up romantischer aus als sonst. Das kann ein flirtendes, romantisches oder intensives Make up sein. Für welchen Look ihr euch auch entscheidet, oberste Priorität hat, dass ihr euch wohlfühlt und selbstbewusst seid. Mit den Augen nehmen wir den ersten Kontakt auf und mit den Augen lässt es sich am besten flirten. Somit ist das Augen Make Up unser Schlüssel zu jedem perfekten Valentinstags-Look.

The Look of Love

Nachdem ihr eure Foundation aufgetragen habt – am besten mit einem Primer, damit die Foundation den ganzen Abend und auch die heißesten Momente standhält – tragt ein wenig Lidschattenprimer auf. Alternativ verwendet einfach euren Concealer um eine ebenmäßige Base für euren Look zu schaffen. Wagt es und verwendet, je nach Augenfarbe ein intensiveres oder sanfteres orangerot auf euren Augenlidern. Bei blauen oder grünen Augen schmeicheln euch sanfte Rottöne wie „Cayenne“ aus der Naked Heat Palette und bei braunen Augen stehen euch dunklere Rottöne sehr gut wie zum Beispiel der Rotton „Coat Late At Night“ der Matte Palette von ZOEVA. Nehmt einen fluffigen Lidschattenpinsel und tragt die Farbe über dem gesamten beweglichen Lid auf. Vergesst nicht die Ecken gut zu verblenden. Mit einem schmäleren, kleineren Pinsel könnt ihr die Farbe auch entlang des unteren Wimpernkranzes auftragen. Den letzten Schliff setzt ihr mit einem schwarzen sexy Lidstrich und tuscht eure Wimpern zu maximalem Volumen. Für einen langanhaltenden Kussmund empfehle ich eure Lippen vorher noch mit eurem Lippenkonturenstift vorzubereiten um dann den Lippenstift aufzutragen. Dann kann euer Liebster euch gewiss nicht mehr widerstehen.

 

Welchen Look habt ihr für Valentinstag geplant? Habt ihr einen schönen Abend geplant oder lasst ihr euch überraschen?

Romantische Grüße,

Eure Kanika

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Styles, Trends

4 Kommentare

  1. Nikola

    Liebe Kanika,

    dieser Look ist sooo schön. Ich hab für Valentinstag gar nichts vor. Werde in Pyjama mit Popcorn vor TV sitzen 😀 :).

    Hast du vielleicht Erfahrungen mit Eyeliner mit Roller, statt einer Spitze (wie zB von Guerlain Roll Ink Liner)? Ich krieg es irgendwie nie hin, eine schöne Linie zu ziehen.

    Danke
    Wünsche ein schönes Wochenende
    LG NIkola

    • Kanika
      Kanika

      Liebe Nikola, finde ich auch, ein richtig cooler Valentinslook. Pyjama, Popcorn und TV klingt super! 🙂
      Ich persönlich habe noch keinen getestet, aber meine Kollegin und sie habe ich gleich gefragt. Sie kommt super damit zurecht und verwendet den von Artdeco seit ca. 2 Wochen und ist mega begeistert. Die Anwendung ist sehr leicht, man muss nur die ersten paar Mal für sich herausfinden, wie man den Roller am besten hält. Ihr Tipp ist es den „Stift“ gerade zum Auge zu halten, damit die Linie so dünn wie möglich wird. Andernfalls hältst du ihn an manchen Stellen schief und die Linie wird unregelmäßig. Sie mag den Roller sehr gerne, gerade weil man eine sehr dünne Linie zeichnen kann. 🙂 Den Guerlain Roller Ink Liner habe ich nur einmal geswatched. Der Roller ist super schwarz! Lies sich am Handrücken gut auftragen und hielt sehr gut. Am Auge habe ich ihn leider nicht getestet. Ich hoffe dir helfen die Tipps ein wenig. Liebe Grüße Kanika

  2. Nikola

    Liebe Kanika,
    Maaah so toll, vieeelen lieben Dank für Deine Antwort. Vielen lieben Dank. Ich wusste nicht mal, dass Artdeco auch so einen Liner hat. Ich werde den von Ardeco mal probieren.
    Nochmal vielen herzlichen Dank für die Antwort und tolle Tipps! 😘🌹
    Liebe Grüße Nikola

    • Kanika
      Kanika

      Liebe Nikola,
      sehr gerne 🙂 Ja voll! Isadora hat übrigens auch so einen Roll-On Eyeliner.
      Gib gerne Bescheid wie es dir damit geht.

      Liebe Grüße, Kanika

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld