24. Februar 2016

Trendfarbe 2016: Sanft und zart = Rose Quartz

Zugegeben – als ich erfahren habe, dass „Rose Quartz“ die Trendfarbe 2016 ist war ich zunächst nicht allzu sehr begeistert. Doch dann trafen die ersten Teile der Frühjahrskollektionen ein und ich bekam auf einmal Frühlingsgefühle.

Ob Ton in Ton oder mit Basic- oder Akzentfarben kombiniert führt in diesem Frühling kein Weg an „Rose Quartz“ vorbei. Ich bin ja selbst kein Freund von Pastelltönen und musste mich an diese Farbe erst mal gewöhnen, aber schließlich war ich ja auch schon ein wenig darauf vorbereitet da die Frühjahrskollektionen bereits im Herbst des Vorjahres geordert werden und sich „Rose Quarz“ (ein warmes, helles Rosa) neben „Serenity“ (ein zartes Hellblau) bereits als Trendfarbe herauskristallisierte. Kein Wunder also, dass das amerikanische Farb-Institut Pantone diese beiden Pastelltöne – die wieder ein wenig Ruhe in den hektischen Alltag bringen sollen – zu den Farben des Jahres 2016 kürte.

 

Rosa steht seit jeher für „Mädchen“  was bei uns immer ein wenig negativ in Verbindung mit einer erwachsenen Frau klingt – auch für mich. Aber kombiniert mit zum Beispiel weißen Sneaker sieht ein rosafärbiges Outfit nicht mehr ganz so mädchenhaft aus, sondern bekommt einen coolen Touch. Apropos weiße Sneaker: wer bis jetzt noch keine hat, sollte sich unbedingt ein Paar zulegen! Auf der Modemesse in Paris rannten alle Fashionistas mit weißen Sneaker rum und ich ärgerte mich ein wenig dass ich meine nicht mitgenommen hatte. Aber auch eine schwarze Lederjacke über ein rosa Spitzenkleid ist für mich eine coole Kombi und ein toller Stilbruch und so habe ich mich mit „Rosen Quarz“ super arrangiert und nehme meine „rosarote Brille“ nicht mehr ab *smile*.

 

Auf den Lippen und auf den Nägeln finde ich „Rose Quarz“ übrigens fantastisch (vor allem da ich von meinem Urlaub noch leicht gebräunt bin 🙂 ). Mit einem leichten Rosa-Ton auf den Lippen und Wangen schaut man immer frisch und gepflegt aus und auch als Nagellack kann man mit der Farbe nicht allzu viel falsch machen, wobei ich darauf achte, dass der Lack nicht zu sehr ins Pink geht (wo wir wieder beim Klischee „Mädchen“ wären … *zwinker*).

 

Wie findet Ihr die Trendfarbe und wie kombiniert Ihr Rosa am liebsten?

Eure Viktoria

 

Ähnliche Beiträge



Kommentar verfassen

* Pflichtfeld