26. Januar 2018

Unsere Jänner Neuheiten und Lieblinge

Was für ein Start ins neue Jahr! Die ersten Wochen verflogen wie im Nu und bescherten uns ein paar Glücksmomente. Gleich zu Beginn des neuen Jahres wurde unser Markensortiment um eine weitere US-Kultmarke ergänzt: Smashbox. War das schon ein Highlight für uns, kam es mit der lang ersehnten Ankündigung „OMG Too Faced ist jetzt offiziell in Österreich“ zu einem weiteren Highlight.

Jetzt können wir in die Welten beider Marken eintauchen und uns mit Primer und nach Schokolade oder Pfirsich duftenden Lidschatten spielen. Als eines der ersten Produkte durfte ich die Chocolate Bar Lidschattenpalette von Too Faced testen und bin völlig verliebt in den Duft und die Farben. Habt ihr schon die Mini-Version der Chocolate Bar gesehen? Die Chocolate Chip Mini Palette ist eine kleine etwa 10×8 cm große, matte Palette und fasst die für den täglichen Gebrauch tragbare Farben. Zurück zur großen Schwester. Die Chocolate Bar hat 16 matte und schimmernde Farben, die angereichert sind mit Kakaopuder, das reich an Antioxidantien ist. Zwei Farben sind in doppelter Größe vorhanden als die restlichen Farben. Die in transparentem, matten beige und schimmerndem, dezenten rosa könnten gut als spontane Alternative für ein Settingpuder verwendet werden oder als Highlighter.

Too Faced Chocolate Bar

Mein liebster Look ist die Farbe (1) am gesamten Lid zu verteilen, um eine Base zu schaffen. Mit dem karamellfarbenen Ton (2) und dem hellbraun (3) definiere ich die Lidfalte um anschließend mit den Schimmertönen zu spielen. Falls es etwas dunkler sein darf, nehme ich den dunkleren, matten Braunton (4) und betone die Lidfalte etwas mehr, besonders das äußere V. Alle Matt-LiebhaberInnen bräuchten nur noch Mascara und wären fertig. Ich, aber setze gerne noch den schimmernden Roséton (5) auf die eine Hälfte des inneren Lids und auf der äußeren Lid-Hälfte den braunen Schimmerton (6). Jetzt noch verblenden, dann entlang des unteren Wimpernkranz den braunen Farbton (4) auftragen und die Wimpern tuschen. Die Pigmentierung ist super intensiv. Die Farben butterweich und lassen sich richtig gut auftragen und verblenden. Und dabei duftet die Palette noch herrlich nach Schokolade, welches Beautyherz schmilzt hier nicht dahin?

Bobbi Brown Skin Longwear Weightless Foundation SPF15

Neben dem perfekten Eyelook, fehlt noch die perfekte Foundation. Bobbi Brown lancierte kürzlich die Skin Longwear Weightless Foundation SPF15. Wie der Name schon verrät, ist sie langanhaltend und leicht. Bobbi Brown Foundations riechen sehr angenehm, sodass es beim Auftragen sehr entspannend wirkt, während man mit dem weichen Pinsel die Foundation aufträgt. Auf der Haut fühlt sie sich seidig weich an und man hat nicht das Gefühl Make Up zu tragen, obwohl sie eine hohe Deckkraft hat. Trotz der Deckkraft verleiht sie einem ein natürliches, mattes Finish und sieht nach einem langen Arbeitstag noch aus wie am Morgen.

 

Fast pünktlich zum Jahreswechsel ging mir mein geliebtes Midnight Recovery Botanical Cleansing Oil von Kiehl’s aus. Zum neuen Jahr musste nun eine neue Reinigung her. Das Reinigungsgel Phyto Therapy Aloe von Dewytree mochte ich schon gern, daher war ich gespannt, wie das Reinigungsöl sein wird. Bis jetzt habe ich nur gutes gehört und auch meine Erfahrung mit Dewytree war stets positiv. Das 7CUT Cleansing Oil kommt wie der von Kiehl’s in einem Pumpspender. 2-3 Pumpstöße verreibe ich zwischen meinen Händen, um es anschließend auf meinem Gesicht zu verteilen. Erst dann befeuchte ich meine Hände und verwandle durch das Wasser das Öl in eine Emulsion. In kreisförmigen Bewegungen löse ich das Make Up und die Unreinheiten von der Haut und spüle mein Gesicht im letzten Schritt mit lauwarmem Wasser ab. Morgens und abends trage ich dann die Power 10 Formula Facial Cream von It’s skin, die für Elastizität und Feuchtigkeit sorgt. Die Textur ist gelartig und lässt sich gut verteilen.

 

New In

 

Die Always On Liquid Lipsticks von Smashbox sind die absoluten Lieblinge unter den Liquid-Lipstick-Lovern. Jetzt sind sie auch im trendigen Metallic Look erhältlich. Kennt ihr die Marke L.O.V.? Die ist ebenfalls in unser Sortiment gezogen und überzeugen nicht nur mit der wunderschönen Verpackung. Die Color & Care Metallic Lipsticks sind mit Kendi-Öl angereichtert, das für ein komfortables Tragegefühl sorgt.

 

Habt ihr mit dem Jahreswechsel auch eure Pflege- und Makeup-Routine geändert? Welche neuen Produkte habt ihr diesen Monat für euch entdeckt?

Alles Liebe,

Eure Kanika

Ähnliche Beiträge



Kommentar verfassen

* Pflichtfeld