25. Juni 2015

Baiser Volé – der gestohlene Kuss

Cartier ist den meisten wohl für die Kreation von edlen Schmuckstücken bekannt, aber auch die Düfte aus dem Hause Cartier sind wahre Schmuckstücke. Besonders zart und fast elfenhaft ist die Duftlinie Baiser Volé, welche ich Euch heute näher bringen möchte.

Baiser Volé, auf Deutsch „der gestohlene Kuss“, verkörpert die französische Version von Liebe und Leidenschaft. Mir kleiner Nimmersatt kommt bei dem Wort „Baiser“ als erstes das luftig-leichte Schaumgebäck aus gezuckerten Eischnee in den Sinn. Diese Assoziation passt auch ganz gut, denn die Duftlinie, bestehend aus Eau de Parfum. Eau de Toilette, Essence de Parfum, Lys Rose und Extrait duftet leicht, luftig und süß. In diesem Sommer wird die Linie durch ein limitiertes Eau Fraiche ergänzt.

Den Anfang machte 2011 das Eau de Parfum, welches den aufregenden Kontrast zwischen der Leichtigkeit eines Kusses und dem Mut, dem es bedarf, ihn zu stehlen beschreibt. Zum ersten Mal in der Parfümeriekunst wurde die Lilie, das Symbol der französischen Königswürde, als zentrales Thema eines Duftes ausgewählt. Die Parfümeurin Mathilde Laurent vereinte dafür alle drei Facetten der Lilie: die Frische ihrer Blätter, die floralen Noten ihrer Blüte sowie die leidenschaftlich-pudrigen Akkorde ihres Blütenstaubs.

Im Essence de Parfum ist die Lilie noch etwas sinnlicher und die Blüten sind intensiver wahrzunehmen. Verstärkt wird der Duft der Lilie mit der Bourbon-Vanille. Wer es noch eine Spur berauschender möchte greift am besten zum Extrait, welches sowie auch das Essence de Parfum durch die Bourbon-Vanille ergänzt wird.

Bei dem Eau de Toilette wollte Mathilde Laurent, Parfümeurin des Maison Cartier Parfums, eine neue, knisternde und frische Seite der Lilie offenbaren und verarbeitete hierzu vorwiegend die grünen Noten – Blätter und Knospe – der Lilie.

Ebenfalls als Eau de Toilette erhältlich eine etwas spielerische-neckische Variante von Baiser Volé ist Lys Rose. „Trau dich, mich zu lieben“ lautet die Botschaft. Mathilde Laurent verleiht diesem klassisch floralen Duft ein zuckersüßes, freches Selbstbewusstsein.

Eau de Parfum – frisch, floral, pudrig
Essence de Parfum – sinnlich-lieblich, pudrig
Extrait – berauschend, pudrig
Eau de Toilette – sinnlich, floral
Lys Rose – blumig, delizös
NEU: Eau Fraiche

 


Seit letzter Woche gibt es nun die limitierte Variante Baiser Volé Eau Fraiche.* Eine sommerliche Variante des Eau der Parfum, welche einen belebenden und kühlenden Erfrischungseffekt hat und somit perfekt für heiße Sommertage ist. Cartier beschreibt den Duft sehr schön als „ein vom Wind getragener Kuss, gehüllt in einen Hauch von Lilie.“ Den Flakon, den alle Baiser Volé Düfte gleich haben, bekommt für das Eau Fraiche einen pinken ‚Eiseffekt‘. Als kleine Aufmerksamkeit gibt es auch noch ein hübsches Keramikarmband dazu.

*in ausgewählten Parfümerien!

Einen zarten Kuss könnt ihr auch als virtuellen Gruß an Eure Liebsten schicken! Auf dieser hübschen Seite können personalisierte E-Grußkarten im Design von Baiser Volé verschickt werden: www.baiservole-whisperoflily.com/de

Wie gefallen Euch die Basier Volé Düfte? Auf welche Variante setzt ihr?

Eure Ruth

Ähnliche Beiträge



Kommentar verfassen

* Pflichtfeld