16. Mai 2016

Bronzer für strahlenden Sommer-Teint

Hallo Frühling, die Sonne lässt sich wieder blicken und es wird wärmer und wärmer – wer möchte da nicht am liebsten schon etwas gebräunt aussehen und nicht erst Wochen oder Monate wieder hart daran arbeiten. Ich bin zwar von Natur aus ein Typ der schnell braun wird und die Farbe auch meistens bis in den Winter mitnimmt, aber trotzdem fühle ich mich am Anfang des Frühlings meistens eher blass. Außer natürlich wenn ich wie in diesem Jahr den Februar schon genutzt habe, um in warme Gebiete zu verschwinden um an meiner Bräune zu arbeiten.

Nichts desto trotz ist ein schöner Bronzer das A und O und mittlerweile verlasse ich ohne gar nicht mehr das Haus. Wenn man die richtige Nuance für sich gefunden hat und weiß wie man ihn richtig aufträgt, verleiht er dem Gesicht einfach so eine tolle Frische, fast wie als würde man gerade aus dem Urlaub kommen. Außerdem kann man damit auch super gut das Gesicht konturiere.

 

Es kann aber sehr schnell passiere, dass man zu viel vom Produkt erwischt und dann schnell mal aussieht wie ein Clown, deshalb habe ich heute ein paar Tipps für euch wie ihr den richtigen Bronzer findet und aufträgt.

  • Wenn ihr noch nicht das richtige Produkt gefunden habt, dann geht unbedingt bei Tageslicht einkaufen, denn sonst kann man sehr schnell die falsche Farbe erwischen. Testet das Produkt auch unbedingt im Gesicht und nicht nur am Handrücken. Wenn ihr euch unsicher seid was am besten zu eurem Typ passt, lasst euch beraten, denn so bekommt ihr auch wirklich das passende Produkt. Ich persönlich mache dass sehr oft, weil ich mir dann doch nicht ganz sicher bin bei den vielen Nuancen die es gibt.
  • Dieses Produkt ist wirklich ein Allrounder und kann ganz unterschiedlich eingesetzt werden. Bronzer eignet sich perfekt als Rouge Ersatz, zum kontieren als auch zum Highlighten.
  • Um die Wangenknochen hervorzuheben und eine Urlaubsbräune zu imitieren bzw. zu verstärken, wird der Bronzer an der höchsten Stelle des Wangenknochen mit einem flachen Pinsel aufgetragen. Ich verwende am liebsten einen leicht angeschrägten Pinsel, denn damit lässt sich das Produkt leichter auftragen und in die Haut einarbeiten.
  • Das Produkt immer weg von dem Gesicht und nach oben auftragen, denn so hebt ihr die Wangenknochen schön hervor und „öffnet“ sozusagen das Gesicht. Einen natürlichen und soften Look erreicht ihr außerdem mit kleinen, kreisenden Bewegungen.
  • Zum Schluss nehme ich noch einen großen Puderpinsel (ohne Produkt) und verblende den Bronzer schön, damit die Konturen nicht zu stark zu sehen sind und es schön natürlich aussieht.

 

Zusätzlich um den hervorgehobenen Wangen noch das gewisse Etwas zu verleihen, kann ich euch nur empfehlen zu einem Highlighter zu greifen. Dieses Jahr habe ich diese Produkt für mich entdeckt und kann nicht mehr ohne, denn er hebt die Wangenknochen noch ein bisschen mehr an und verleiht dem Gesicht einfach einen wunderschönen Glow – wie im Hochsommer, einfach traumhaft.  Am liebsten verwende ich flüssigen Highlighter, denn den kann man schön in die Haut einklopfen.

Verwendet ihr auch Bronzer? Welche Tipps habt ihr für die perfekten Anwendung?

Liebe Grüße Nina von berries&passion

 

 

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty

2 Kommentare

  1. Selma Jahic

    Hallo Nina,
    Ich stehe auf matte Bronzer, da verwende ich gerne den „Hoola“ Bronzer von Benefit, hier auch gerne den „Dew the Hoola“ der ist aber in flüßiger/gel Form. Die Farbe bei diesem Bronzer ist die Beste, die ich probiert habe, da ich relativ helle Haut habe, mit einem warmen Unterton, passt dieser Bronzer Perfekt. Ich verblende den flüssigen Hoola mit einem Konturpinsel an den Stellen im Gesicht, wo ich normalerweise sehr schnell braun werde (Stirn, Wangen, Nase, Kinn). Das hat einen super Effekt, besonders wenn die Foundation etwas heller war, wirkt das Ergebnis extrem natürlich. In Puderform verwende ich den Hola eher für mein Abend Makup, wenn es etwas matter sein soll.
    Als Highlighter benutze ich den Afterglow in der Farbe „Sin“ von Urban Decay, um meinem Gesicht noch mehr „Glow“ zu geben. Das ist auch mein Must-Have Produkt für diesen Sommer.

    Liebe Grüße,

    Selma

  2. Anonymous

    Wär toll wenn ihr alle Produkte listen könntet ;).

    LG

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld