18. Mai 2016

Ein ganz besonderes Verwöhn-Erlebnis: Hand- und Armmassage von Jo Malone!

Schlechten Tag gehabt? Oder ist es einfach mal Zeit sich etwas Gutes zu tun? Ich hätte da einen Geheim-Tipp für euch. Obwohl ich jetzt bereits über 5 Jahre für Douglas arbeite, habe ich erst vor kurzem das erste Mal eine Hand- und Armmassage bei Jo Malone genossen. An einem verschneiten April Montag bin ich also über die Kärntner Straße in unser House of Beauty spaziert und wurde sehr nett von einer Jo Malone Mitarbeiterin begrüßt.

Alleine das Ambiente in einem Jo Malone Counter ist für mich ein Erlebnis. So stilvoll und trotzdem gemütlich! Umgeben von luxuriösen Düften, Kerzen, Duft Diffusern, Linen Sprays und Pflegeprodukten nimmt man in einer ruhigen Nische Platz. Der Tisch ist bereits mit einem Handtuch für die folgende Massage vorbereitet. Es gibt insgesamt 2 Plätze nebeneinander, also auch super um mit der besten Freundin, Schwester, Mutter oder vielleicht ja auch euren Liebsten sich zu verwöhnen.

Nach einer kurzen Einführung in die Welt von Jo Malone, suchten wir gemeinsam meine Lieblings-Duftkombination aus. Ich habe mich für Wood Sage & Sea Salt als Körpercreme und Mimosa & Cardamom als Duft entschieden. Jo Malone ist ja bekannt dafür, die Düfte untereinander zu kombinieren und so einen maßgeschneiderten Duft zu kreieren. Im Gegensatz zu vielen anderen Düften sind hier viel weniger Duftinhaltsstoffe enthalten. Die Düfte sind viel klarer, einfacher gehalten und lassen sich dadurch super untereinander kombinieren. Ihr könnt natürlich nicht nur die Düfte miteinander mischen, sondern auch die Pflege mit einem Duft.

 

Im nächsten Schritt wurden meine Hände und Arme mit einem in Bade Oil getränkten, angewärmten Handtuch sanft gereinigt. Anschließend wird ein ausgewähltes Jo Malone Body & Handwash aufgeschäumt (sieht dann aus wie ein leckerer Cappuccino), auf meinen Handrücken aufgetragen und mit einem neuen Handtuch abgenommen. Nach dem meine Haut nun gereinigt war, wurden meine Hände und Arme mit einer leichten Massage und meiner vorab ausgewählten Körpercreme mit pflegenden Ölen verwöhnt. Zum Abschluss wurde dann der Duft Mimosa & Cardamom aufgesprüht.

 

Die Hand- und Arm-Massage ist wirklich eine tolle Möglichkeit die britische Luxus-Marke in Ruhe kennen zu lernen und sich durch die Duftwelt zu schnuppern. Das Service wird euch kostenlos angeboten. Ihr müsst euch einfach nur einen Termin ausmachen. Die Versuchung ist nur leider sehr große sich danach selbst zu beschenken und mit einer der schönen cremefarbenen Schachteln mit schwarzer Schleife nach Hause zu gehen.

 

 

Kennt Ihr Jo Malone schon? Habt ihr die Massage schon mal ausprobiert?

Alles Liebe eure Ruth

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Stories

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld