2. Dezember 2015

Designer-Check: Miu Miu

Als Katzenliebhaberin habe ich mich sofort in die Duft-Kampagne verliebt und den Taschen bin ich ohnehin schon längst verfallen: im letzten Designer-Check geht es um das Modehaus Miu Miu.

Als Ergänzung zur ursprünglichen, hochpreisigen Prada-Linie wurde 1993 von Miuccia Prada die Damen-Kollektion Miu Miu eingeführt –  eine etwas preiswertere Zweitlinie für ein jüngeres Publikum. Miuccia Prada studierte Politikwissenschaft an der Universität Mailand und absolvierte eine fünfjährige Schauspiel- und Pantomimenausbildung. Als 28-Jährige übernahm Prada das Familiengeschäft – welches 1913 von ihrem Großvater gegründet wurde – und leitet seitdem als Chefdesignerin mit ihren beiden Geschwistern und ihrem Mann Patrizio Bertelli das Unternehmen.

Auch für die Miu-Miu-Linie, deren Namensgebung übrigens auf den Spitznamen von Miuccia Prada zurückgeht, ist sie als Chefdesignerin verantwortlich. Miu Miu betont Erdfarben und weckt Erinnerungen an einen insgesamt eher unkonventionellen Stil. Die Kleidung ist oft schlicht gehalten und erinnert permanent an exklusive und gleichzeitig „altmodische“ Kleidung im Retro-Stil. 1998 wurde auch eine Herren-Kollektion lanciert, diese wurde allerdings im Jahr 2007 eingestellt um sich voll und ganz auf die Damen-Kollektionen zu konzentrieren.

 

 

Es war nur eine Frage der Zeit bis der Mode- und Accessoiresbereich ausgebaut wird und so wurde heuer im Sommer der erste Miu Miu-Duft lanciert. Der Duft ist wie Miuccia Prada selbst: ein Widerspruch, der das Gewöhnliche mit dem Raffiniertem verbindet. Der Duft ist eine überraschende Kombination aus Blumen und Erdtönen – natürlich und zeitlos und so wie der Duft, spielt auch der Flakon von Miu Miu mit Widersprüchen. Das hellblaue Glas mit Steppmuster, das an das typische Matelassé-Muster von Miu Miu erinnert, trägt einen weißen Kragen und wirkt damit gleichzeitig traditionell und poppig.

 

Abgesehen von den fabelhaften Designs und dem tollen Duft ist für mich allerdings die Werbekampagne DER Hit. Ich muss zugeben, dass ja ich eine absolute Katzenmutti bin und als ich die Werbung sah habe ich mich gleich noch mehr in die Marke verliebt und hoffe, dass es bald einen weiteren Duft von Miu Miu geben wird (vielleicht auch wieder mit einem Kätzchen *smile*)

Eure Viktoria

 

 

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Stories

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld