24. September 2015

FÜNF-MINUTEN-FLECHTFRISUR FÜR’S OKTOBERFEST

Ganz München im Ausnahmezustand! Zum Oktoberfest gehören jedoch nicht nur Bier, allerlei kalorienreiche Köstlichkeiten und Blasmusik, sondern auch ein traditionelles Outfit. Das Dirndl hängt bereits frisch gebügelt im Schrank und wartet ungeduldig auf seinen ersten Einsatz. Am Wiesn-Tag wird dazu traditionell eine Flechtfrisur gestylt. Doch keine Sorge, die muss keineswegs kompliziert sein. Mit nur wenigen Handgriffen können wir eine schöne Wiesn-Frisur ganz easy zu Hause stylen. Heute zeige ich euch eine Frisur für mittellanges Haar, die in nicht einmal fünf Minuten die Haare aus dem Gesicht zaubert und das Wiesn-Outfit perfekt ergänzt. Los geht’s!

Schritt 1: Einen Mittel- oder leichten Seitenscheitel ziehen. Bei mir fällt der Scheitel aufgrund eines Wirbels immer minimal seitlich.

Schritt 2: Das Haar seitlich in zwei gleich große Partien aufteilen.

 

Schritt 3: Die erste Partie in einen klassischen, lockeren Zopf flechten und mit einem dünnen Haargummi fixieren.

Schritt 4: Nun die andere Partie ebenfalls flechten. Die einfachste Wiesn-Frisur wäre damit nach drei Minuten bereits fertig: zwei mädchenhafte Zöpfe tragen. Aber wir werden die noch romantisch nach hinten stecken.

 

Schritt 5: Der linke Zopf wird am Hinterkopf zur Seite gelegt und hinter dem rechten Zopf mit beliebig vielen Haarnadeln festgesteckt.

 

Schritt 6: Nun auch den rechten Zopf hinter dem Ohr feststecken und die Haarnadeln unter den Zöpfen verstecken.

Schritt 7: Die Zöpfe können nach Belieben aufgelockert werden, damit die Frisur schön leicht und nicht zu streng wirkt.

 

Schritt 8: Aufgepeppt wird der Look mit einer Blumenspange.

 

Fertig ist die Wiesn-Frisur! Supereasy, nicht wahr? Und hier findet Ihr Petras Flechtfrisur zum Oktoberfest!

Eure Sarah

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Styles

Ein Kommentar

  1. Nikola A.

    Liebe Sarah, es sieht leicht und schön aus :). Daumen hoch 🙂

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld