1. Februar 2015

Foreo Luna for Men – Gesichtsreinigung für Männer

Schon seit einigen Monaten spricht meine Frau immer wieder von “Gesichtsbürsten”. Zum Geburtstag hat sie dann eine von ihrer Schwester bekommen und war davon begeistert. Der beauty-affine Typ bin ich ja eigentlich nicht, aber ich habe sie dann doch immer sehr interessiert beobachtet, womit sie sich denn da ihr Gesicht bearbeitet.

Das es so etwas auch für Männer gibt bzw. dass wir Männer so etwas auch “brauchen” könnten, habe ich nicht gedacht. Als sie mir dann aus heiterem Himmel die Foreo Luna for Men vorlegte dachte ich zuerst es handelt sich um ein Computerzubehör – kein Wunder, denn mit Computern kenne ich mich besser aus.

Sie liegt mir immer wieder in den Ohren, dass ich mich doch mal mehr um meine Haut kümmern sollte – ich sei ja auch nicht mehr der Jüngste (was meint sie denn damit?) – und nun hat sie mich so weit! Ein wenig fühle ich mich wie im Film “Was Frauen wollen”, als Mel Gibson die diversen Frauenartikel testet.

 

Also sehen wir uns das Teil einmal genauer an: Im ersten Moment dachte ich an eine Computer Maus, ohne Schwanz. Danke Schatz! Eine Wireless Maus für den Laptop, ganz toll! Äh was soll ich damit jetzt genau machen?

Ausgepackt, angesteckt, sie leuchtet – juhu – sieht ja nicht schlecht aus! Wirkt sehr robust und hält wohl auch einige Stürze aus. Die Foreo Luna Men ist komplett gummiert und absolut wasserdicht, was die Reinigung und das Handling sehr einfach macht. Die Noppenseite ist für die Reinigung gedacht und die Rückseite bügelt die ersten Fältchen aus dem Gesicht. Der Akku muss  hier besonders gelobt werden, ich nutze die Gesichtsbürste nun schon einige Wochen regelmäßig und musste immer noch nicht aufladen (Handyhersteller sollten sich hier ein Beispiel nehmen!).

Die drei “Tasten” an der Vorderseite haben einen guten Druckpunkt und sind einfach zu bedienen. Neben dem Ein-/Ausschalter, kann man auch die Intensivität regulieren –  “-” wenn man es sanfter will und “+” für die harten Kerle bzw. für die Tiefenreinigung. Durch den Vibrationstimer weiß man immer wann man zur nächsten Gesichtspartie wechseln soll.

Ich muss eingestehen, dass ich außer der normalen täglichen Körperpflege meistens keine Cremen oder ähnliches verwende. Maximal ein Waschgel hin und wieder. Die 1 Minute die ich jetzt für die Bürste aufwende lohnt sich aber allemal! Da ich es unkompliziert mag, verwende ich die Bürste am Liebsten unter der Dusche. Einschalten, Gesichtspartien abfahren, ausschalten und das neue Hautgefühl genießen! Die Foreo Luna kann mit und ohne Waschgel verwendet werden.

Hier noch ein paar Fakten zur Foreo Luna for Men:

  • Die T-Sonic-Technologie überträgt bis zu 8.000 Impulse pro Minute auf die Hautoberfläche, während die patentierte Silikonoberfläche porentief und sanft reinigt.
  • Die breiten Silikon-Noppen sind speziell angeordnet, um sich der dickeren und fettigeren Männerhaut anzupassen.
  • Das Gerät ist 100% wasserdicht und kann mit allen üblichen, nichtscheuernden Reinigunglotions, Gels und Cremes verwendet werden.
  • Pro Aufladung kann die Bürste bis zu 450x verwendet werden!

Für mich ist die Foreo Luna zu einem täglichen Ritual geworden, welches ich nicht mehr missen möchte!

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld