27. September 2017

Neuheiten und Lieblinge im September

Jetzt ist es offiziell: wir haben Herbst. Der vorletzte Jahreszeitenwechsel begann am 22. September und wir freuen uns schon auf den farbenprächtigen Kleidungswechsel der Natur. Spaziergänge im Wald, wenn die Blätter fallen, die Wälder im Sonnenlicht ihre Braun-, Rot-, Gelb- und Grüntöne zum Vorschein bringen. Im Frühling, wenn alles zu Blühen und Sprießen beginnt, im Herbst, wenn sich alles zur Ruhe legt, finde ich, sind die schönsten Zeiten im Jahr. Neben dem natürlichen Farbwechsel, sind auch wir ständig im Wandel und verändern uns. Man hat einfach immer Lust auf Neues. Neues zu entdecken, auszuprobieren um es dann zu lieben.

 

Sobald es kühler wird, ändert sich in allererster Linie meine Duftvorliebe. Insgeheim freue ich mich immer, wenn es kühler wird um endlich meine warmen, floral, holzigen Düfte aufsprühen zu können. Girl Of Now von Elie Saab ist ein wunderschöner Gourmand-Duft, der in einem ebenbürtigen wunderschönen Flakon gefasst ist. Ich liebe Nüsse, geröstet noch besser und Pistazien sowieso. Wenn dann dieses Aroma in einem Duft eingefangen wurde, bin ich nicht mehr aufzuhalten. Geröstete Pistazien verbinden sich in Girl Of Now mit – der Duftsignatur von Elie Saab – der Orangenblüte, Patschuli und den fruchtigen Akkorden von Birne und Mandarine. Zusammen entwickeln sich die einzelnen Duftnoten zu einem genussvollen und verführerischen Herbstduft.

 

Um mit dem Farbenspiel der Natur um die Wetter zu strahlen, bei der ich ja eigentlich nur verlieren kann, habe ich mich spät aber doch nun in den Sun Dipped Glowkit von Anastasia Beverly Hills verliebt. Vier leuchtende Highlighter umschmeicheln jeden Hauttyp. Vor allem Moonstone und Summer haben es mir angetan. Moonstone an den Wangenknochen und Summer ab und zu im inneren Augenwinkel. Im Sonnenlicht treten die Schimmerpartikel so richtig zum Vorschein und blenden schon fast vor lauter Glow. Die Pigmentierung ist übrigens sehr intensiv und daher: seid vorsichtig beim Aufnehmen des Produkts.

Abends muss natürlich das Make Up wieder abgenommen werden. Mit reinem Mizellenwasser reinige ich mein Gesicht abends nie, danach brauche ich nochmal eine Tiefenreinigung mit Waschgel oder -öl. Und jetzt kommt das große ABER, bei Mizellengels ist es anders. Natürlich, da es ein Gel ist. 😊 Von Clinique gibt es jetzt das 2 in 1 Cleansing Micellar Gel and light Makeup Remover, ein ewig langer Name, den man sich merken sollte. Im ersten Schritt nehme ich mein Augenmakeup ab und im zweiten Schritt nehme ich eine 1-Euro-große Menge des Gels und trage es am gesamten Gesicht auf. Danach wird es mit einem Wattepad wieder abgenommen und ihr seid fertig. Wofür es nicht geeignet ist, ist wasserfestes oder langanhaltendes Make Up, wie der Name schon sagt, ist es nur ein leichter Makeup Remover.

 

Je kühler es wird desto mehr Feuchtigkeit benötigt meine Haut. Daher stelle ich aktuell meine Tagespflege um von einer leichten auf eine reichhaltige Pflege. Da meine leichte Pflege noch nicht aufgebraucht ist, verwende ich zusätzlich den Toning Moisturiser von Pure Skin Food. Nach dem gereinigten Gesicht sprühe ich den Moisturiser auf das gesamte Gesicht und versiegle es mit meiner Gesichtspflege. Wobei eigentlich sollte man es ja mit einem Gesichtspflegeöl versiegeln. Zwischendurch sprühe ich den Moisturizer auch im Büro, wenn ich Lust auf eine kleine Entspannung habe 🙂

 

Habt ihr neben dem Kleiderschrank euren Badezimmerschrank auch schon auf Herbst umgestellt? Konntet ihr schon für euch Herbstlieblinge definieren?

 

Herbstliche Grüße,

eure Kanika

Ähnliche Beiträge



Ein Kommentar

  1. Nikola

    Liebe Kanika,

    Ich werde von tag zu tag blasser und verwende deswegen ein bisschen Hoola Bronzer auch als Lidschatten. Sonst hab ich eigentlich keine Must haves. Bin noch suf der Suche mein Badeschrank neu mit Herst Must Haves einzufüllen.
    Da darf dann Peeling von Rituals und die blaue Maske von Glamglow nicht fehlen. Brauch dann such hellere Foundation 😬 und was schönes für mein Gesicht 😇.
    LG und ein schönes Wochenende
    Nikola

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld