1. März 2017

Neuheiten und Lieblinge im Februar

Die Kälte zieht Schritt für Schritt weiter, die Wärme Schritt für Schritt ein, endlich. Spürt ihr schon den Frühling? Langsam und leise machen sich die Pflanzen, die Bäume und auch wir bereit für den lang ersehnten Frühling. Montagabend war so ein Moment, ich ging mit meiner Kollegin aus dem Büro und das Abendlicht war rötlich, dämmrig, laut Wetter-App hatten wir 12 Grad Celsius, da spürt man direkt die ersten Frühlingsanzeichen. Die Dämmerung war wirklich wunderschön.

Den Jahreszeitenwechsel erkennt man ebenso an den Neuheiten. Alles wird frischer, leichter und farbenfroher. Wer uns auf Instagram folgt, hat gewiss die Benefit Neuheiten schon entdeckt. Die Double The Lip Lipsticks gibt es in satten Rot-, Pink- und Nudetönen und die Duo Shadow Blender in bronzigen Shimmertönen. Das Motto der Neuheiten ist unverkennbar 2in1 oder easy on the go. Kombiniert werden Lipliner und Lipstick bzw. zwei aufeinander abgestimmte Lidschattenfarben für größer wirkende Augen. Beide sind ideal um künftig nur mehr ein Produkt in der Make Up Bag mitführen zu müssen. Easy as that und ganz wichtig, die Double The Lip Lipsticks fühlen sich samtig weich auf den Lippen an. Vergesst nur nicht die Lippen an einander zu pressen um die Farbverläufe zu verblenden. Ansonsten habt ihr den 90s Look mit dunkel umrandeten Lippen und den Look streben wir eher nicht an. 😉

 

Bleiben wir beim Make Up, als nächstes haben sich unsere Heaven Primer als meine absoluten Februar Lieblinge entpuppt. Alle drei können mit dem integrierten Schwämmchen aufgetragen werden, am besten ihr drück die benötigte Menge heraus, dreht den Primer wieder auf OFF und arbeitet es anschließend mit dem Schwämmchen in die Haut ein. Ich persönliche verblende es lieber mit meinem Beauty Blender. Die Primer kommen in drei Varianten grün, violett und nude. Jede Farbe hat ihre bestimmte Aufgabe. Greift zu grün, wenn ihr Rötungen abdecken wollt, violett um den Glanz zu nehmen und nude um dunkle Schatten abzudecken.

 

Im Bereich Pflege freue ich mich sehr euch die neue Clarins Hydra Essentiel als meinen Pflegefavoriten präsentieren zu dürfen. Hydra Essentiel ist neu und erweitert das Clarins Sortiment um sechs Neuzugänge. Das exklusiv darin enthaltene Extrakt  aus biologischer Goethe-Pflanze regt die Feuchtigkeitsmechanismen an und schützt dabei die Feuchtigkeitsversorgung der Haut. Eure Wasserreserven werden gefüllt und die Barrierefunktion der Haut wird ebenso gestärkt. Alle Clarins-Fans unter euch kennen den angenehmen Duft der Clarins-Pflege und genauso riecht auch die Hydra Essentiel Linie.

 

Gel sorbet désaltérante für normale bis Mischhaut

Crème dèsaltérante für normale bis trockene Haut

Crème dèsaltérante SPF 15 Normale bis trockene Haut mit Lichtschutzfaktor

Crème riche désaltérante für sehr trockene Haut

Fluide fondant désaltérant für normale bis Mischhaut

Bi-Sérum Intensif Anti-Soif für durstige Haut unter der Tagescreme

 

Letzte Woche erst habe ich ein Peeling entdeckt, dass ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte. Hildegard Braukmann ist neben Annemarie Börlind oder Korres eine bekannte Naturkosmetik Marke. Geforscht und produziert wird in Niedersachsen, Deutschland. Seit über 50 Jahren begeistert Hildegard Braukmann mit ihrer Kräuter-Kosmetik. Die Emosie Serie erhielt letztes Jahr ein neues frisches Remake und zu dieser Linie gehört auch das Pfirsich Peeling. Kleine Peelingkörner aus Lavagranulat und Pfirsichkernöl reinigen euer Gesicht intensiv und befreit es von überschüssigen Hornschüppchen und Unreinheiten. Eure Haut wird durch das Peeling aufnahmefähiger für die anschließende Pflege. Übrigens kann dieses auch als Körperpeeling angewendet werden.

 

NEW IN Februar

Wenn die ersten Knospen sprießen, die Schneeglöckchen sich zeigen und die Natur um uns nach Neubeginn riecht, wollen auch wir neu duften. Weg mit den warmen Winterdüften hin zu den frischen Frühlingsdüften! Narciso Rodriguez macht den Auftakt mit Fleur Musc. Pink, frisch, blumig und unverkennbar Rodriguez. Selbst der Flakon bleibt den Linien des Designers treu, allerdings erstrahlt der Flakon dieses Mal in einem kärftigen, lebenhaften Rosa.

„Fleur musc ist das Ergebnis meines Wunsches, einen Duft mit einem Moschusherzen zu schaffen, der mit warmen, prachtvollen rosafarbenen Blüten zu einer einzigartigen rosa Kompostion verschmiltz.“ Narciso Rodriguez

Blumig, süsslich riecht Viktor&Rolfs Flowerbomb Bloom Eau de Toilette. Die Flowerbomb Liebhaberinnen unter euch werden die Bloom Eau de Toilette Variante genauso lieben. Allerdings bringt das jüngste Mitglied frischen Wind in die bekannte Duftkombination. Sinnlich-saftig entfaltet sich die Kopfnote und versprüht den zarten Granatapfel-Akkord mit Bergamotte und Mararinenölen. Im Herzen des Dufts setzen Viktor&Rolf auf freigesetzte innovative, reine Luftmoleküle, die an luftig-alpine Frische erinnert und an der Basis finden sich Moschus, Vanille und Patchouli.

Ein Klassiker aus dem Haus Diesel, jetzt neu interpretiert ONLY THE BRAVE HIGH Eau de Toilette. Anders als das Original ist Only The Brave High frischer und spielt mit Kontrasten. Zum einen orientalisch-holzig und ledrig, zum anderen entfaltet sich die frische der Zitrus-Akkorde und zuletzt überrascht der neue Duft mit dynmaischen Veilchennoten, frischem Koriander und fruchtiger Mandarine. Von einem Extrem ins nächste, in Summe ein sehr spannender und interessanter Männerduft.

 

Welche Produkte haben sich als eure Februar Lieblinge entpuppt? Konntet ihr diesen Monat neue Produkte für euch entdecken?

Alles Liebe, eure Kanika

Ähnliche Beiträge



Kommentar verfassen

* Pflichtfeld