12. September 2018

Hollywood Glam by Giorgio Armani

Hollywood Glam by Giorgio Armani

It‘s all about the matte lipstick. Bei Giorgio Armanis neuestem Look dreht sich alles um Glamour, roter Teppich, Rampenlicht und dem matten Lippenstift. Rouge d‘Armani Matte ist der erste mit matter Formulierung und wird diesen Herbst laut Make-up Artist Michael Latus besonders gern in Brauntönen getragen. Vergangene Woche durfte ich Michael im Rahmen eines Giorgio Armani Masterclass im PPM Fotoproduktion Studio kennenlernen. Die Location gilt als größtes Daylight-Fotostudio mitten in Wien, befindet sich in den ehemaligen Stallungen des Palais Rothschilds und bot somit das perfekte Ambiente.

An unserem wunderschönen Model hat Michael einen grandiosen Red Carpet Look kreiert. Euch verrate ich nun die einzelnen Steps.

 

 

 

  1. Schritt:

Das Gesicht mit dem Skin Prima Glow On Moisturizing Balm vorbereiten. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und kann anstelle einer Tagespflege verwendet werden.

 

 

 

 

 

  1. Schritt:

Make-up ist „Das Kleid der Haut“ und wird bei diesem Look in die Luminous Silk Foundation gekleidet. Foundation wird bei Giorgio Armani am besten immer mit einem Pinsel aufgetragen. Damit keine Foundation-Streifen zu sehen sind, empfiehlt Michael eher weniger Produkt mit dem Pinsel aufzunehmen.

 

 

 

 

 

 

Giorgio Armani High Precision Retouch Concealer3. Schritt:

Unebenheiten werden nun mit dem Concealer kaschiert. Für einen sofort sichtbaren makellosen Teint könnt ihr auch einen Tropfen des Verschönungersfluid auch bekannt als Fluide Embellisseur mit eurem Concealer mischen. Das Fluid Sheer schenkt eurem Teint sofortige Ebenmäßigkeit und dank der ultra-feinen Perlmuttpartikel noch zusätzliche Ausstrahlung.

 

 

 

 

 

 

  1. Schritt:

Contouring und Strobing darf bei einem Red Carpet Look keinesfalls fehlen. Scheut euch nicht auch bei öliger Haut zu cremigen Texturen zu greifen. Aus der kürzlich lancierten Neo Nude Kollektion habt ihr Highlighter, Blush und Bronzer in einer angenehm cremigen Textur und einem Tröpfchen-Förmigen Applikator, der das Auftragen erleichtert.

 

 

 

 

 

  1. Schritt:

Gimme more Glamour! Anders als gewohnt, tragt ihr als erstes den Lidstrich auf. Dieser darf aber durchaus breiter sein, sodass ihr bereits eine Base am Augenlid habt, bevor der Lidschatten folgt. Für diesen Look hat Make-Up Artist Michael Latus am beweglichen Lid den neuen Eyes to Kill Stellar* in der Farbe Midnight mit dem Finger aufgetragen. Zum intensiveren des Looks nehmt den Eyeshadow Quad* „Hollywood“ und verblendet den mittleren Blauton am gesamten Lid. Für den WOW Effekt empfiehlt Michael entlang des oberen Wimpernkranzes den hellsten Ton wie einen Lidstrich aufzutragen, damit beim Wimpernaufschlag der blaue Lidstrich so richtig poppt! Danach noch den Look mit viel Mascara finalisieren.

Tipp: Zieht die Brauen beim Schminken des Augen-Make-ups nicht hoch. Viele tendieren dazu die Brauen hochzuziehen und plötzlich zieht sich das Augen-Make-up bis zu den Brauen. Eher mit einem „eingeschlafenen Blick“ und entspannten Gesicht das Make-up auftragen.

*Die Eyes To Kill Quads und Stellar werden ab Mitte Oktober erhältlich sein.

 

Die Red Carpet Events gehören vermutlich bei euch genauso wenig wie bei mir an der Tagesordnung, aber dennoch tut so ein wenig Glamour manchmal gut. Zu welchem Anlass planst du deinen nächsten Glamour Auftritt?

Alles Liebe,

Eure Kanika

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Trends

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld