21. August 2015

REZEPT: Himbeer-Cheesecake mit Vollkornboden

Ich gestehe, ich bin ein Himbeer-Junkie! Ob im Jogurt, als Marmelade oder als Torte – ich liebe sie. Selbst im Garten haben wir bereits 4 (kleine) Himbeersträucher gesetzt um irgendwann einmal uns selbst versorgen zu können (günstig sind diese Früchtchen nämlich nicht gerade).

Was ich noch besonders liebe sind Koch- und Backbücher. Da letzte Woche meine neueste Errungenschaft „United States of Cakes“ (ja ein Amerika-Fan bin ich auch noch) ankam und für Sonntag kühleres Wetter angesagt war, habe ich mich mal wieder an den Ofen gestellt und meine beiden Leidenschaften vereint. Herauskam ein Himbeer-Cheesecake mit Vollkornboden, welchen ich Euch gerne zeigen möchte.

 

 

Für einen Cheesecake in einer großen Form (Durchmesser 22 cm) benötigt Ihr (für die 3 kleinen Cheesecakes habe ich die Hälfte verwendet):

Boden

  • 200g Volkornkekse
  • (2 EL Zucker)
  • 100g Butter

Füllung

  • 900g Frischkäse
  • 255g Zucker (kann man gerne reduzieren)
  • ½ Vanilleschote
  • 30g Mehl
  • 250ml Sauerrahm
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • Himbeermarmelade (am besten kernlos)

Frische Himbeeren

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Ich habe Unter-/Oberhitze verwendet.
  2. Vollkornbutterkekse in einer Küchenmaschine zerbröseln und mit geschmolzener Butter vermischen. Wenn ihr es gerne süßer mögt könnt ihr auch noch Zucker untermischen.
  3. Das Keks-Butter-Gemisch drückt ihr als Boden in eine Springform (Durchmesser 22 cm).
  4. In der Mitte vom Backofen 10 Minuten back und abkühlen lassen.
  5. Backofen auf 200 °C vorheizen.
  6. Frischkäse und Zucker schaumig rühren.
  7. Vanillestange der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen.
  8. Vanillemark und Mehl dazu geben und 3-4 Minuten rühren.
  9. Sauerrahm unterrühren.
  10. Eier und Eigelb dazu geben und sorgfältig vermischen
    (Ich habe alles mit meiner Küchenmaschine verrührt. Das Ergebnis war eine flüssige Creme.)
  11. Für meine Interpretation des Cheesecakes habe ich selbstgemachte Himbeermarmelade auf dem Boden verteilt.
  12. Die Füllung in die Form mit dem Keksboden leeren.
  13. 10 Minuten backen.
  14. Die Temperatur auf 110°C absenken und 55 Minuten backen.
  15. Ofen ausschalten und 50 Minuten im Ofen ruhen lassen.
  16. Anschließend im Kühlschrank kalt stellen und vor dem servieren mit frischen Himbeeren verzieren.

Dieser Cheesecake schmeckt besonders cremig und wird auch (in der richtigen Form) höher als ich es von anderen Rezepten bis jetzt gewohnt war. Also so richtig amerikanisch!

Die Himbeere ist aber auch in der Beautybranche als Farbton, Inhaltsstoff und Duft sehr beliebt.

1 Anny Set you Sign

Die Auswahl bei ANNY ist wirklich rießig. Kein Wunder dass sich darunter auch ein Himbeerton findet. ANNY vereint die angesagten Farben der Stars und Designer mit den Hypes der Szeneviertel und legt dabei den Fokus auf die Mode-Hot-Spots Amerikas: New York, Los Angeles und Miami!

2 Jil Sander Everose

Wenn Romantik duften würde, dann wäre es der Duft von EVEROSE. Weißer Pfeffer mit Grapefruit-Blüte und frischen Rosenknospen, werden in der Herznote von Rosenblättern, arabischem Jasmin und saftiger Himbeere abgelöst. Die Basisnote aus Kaschmir-Holz, Patschuli-Herz und Vanille lassen den Duft angenehm ausklingen.

3 I Love Raspberry & Blackberry Exfoliating Shower Smoothie

Der Shower Smoothie von I Love duftet nach frisch gepressten Himbeeren und reifen Brombeeren – super lecker! Der duftende Smoothie peelt und pflegt die Haut beim Duschen.

4 Bobbi Brown Lipgloss Pink Raspberry

Der Rich Color Gloss von Bobbi Brown vereint die Farbintensivität und Deckkraft eines Lippenstifts mit dem sanften Schimmer eines Lipgloss. Außerdem pflegt er die Lippen wie ein Balsam.

5 Clinque Lidschatten Raspberry Beret

Auch auf den Lidern darf‘s gern mal ein bisschen himbeerig sein. Raspberry Beret ist ein satter und intensiver Ton. Vielleicht ein etwas gewöhnungsbedürftige Farbe, aber in der richtigen Kombination lässt er Eure Augen strahlen!

6 Douglas Make-up Jumbo Lip Pen Forever You

Lippen Make-up in Stiftform mag ich besonders gerne und der Jumbo Lip Pen hat einen richtig tollen Himbeerton und Glanz. Er gleitet angenehm über die Lippen und pflegt wie ein Balsam.

7 Marc Jacobs, Oh Lola

In Oh Lola schnuppern wir schon in der Kopfnote den Duft von Himbeeren, welche dann in der Herznote von Pfingstrosen Gesellschaft bekommen. Am Schluss noch ein wenig Vanille und fertig ist ein süchtig machender Duft.

8 EOS Raspberry & Pomegranate

In einen EOS Lipbalm möchte ich immer am liebsten reinbeißen, so lecker duften sie. Die neue Variante richt nach saftiger Himbeere und feinherbem Granatapfel. Keine Frage, dass ich den eos™ Pomegranate Raspberry Lip Balm unbedingt haben muss.

9 Origins Plantscription SPF 25 – Anti Aging Cream

Das Himbeeren gesund sind ist ja bekannt. Jetzt reparieren sie auch unsere Hautzellen von außen. Die Plantscritopn SPF 25 Anti Aging enthält Stammzellen der Himbeeren. Diese sorgen dafür, dass unsere Hautzellen optimal reifen, länger leben und gesünder sind. Dadurch werden Linien und Fältchen reduziert und die Elastizität und Spannkraft gesteigert.

 

Mögt Ihr Himbeeren auch so gerne? Hat Euch das Rezept gefallen? Sollen wir Euch öfters Rezepte vorstellen?

Alles Liebe Eure Ruth

Ähnliche Beiträge



Kommentar verfassen

* Pflichtfeld