7. Oktober 2016

TOM FORD AW 2016 Runway Look

Natürlich. Minimalistisch. Fresh. TOM FORDs neuer Autumn/Winter 2016 Beauty-Look unterstreicht mit seiner neuen Kollektion den natürlichen Look, zeigt sich aber nicht minder luxeriös. Die Erscheinung umhüllt er mit seinem – vom Runway inspirierten Duft – Ombré Leather aus der Private Blend Serie. Der leicht schimmernde nude Look gefällt mir persönlich sehr gut, passend für den Alltag, aber auch für Abends und somit das ideale Make Up für den ganzen Tag.

 

AW Collection 2016

Die limitierte Runway Kollektion besteht aus einem zweiteiligen Lip Contour Duo, einem Eye Color Duo in den zart schimmernden Farben champagne und espresso, den Cream Color for Eyes und einem Rouge in der Farbe „Love Lust“. Den Sinn für Innovation beweist Tom Ford bei seinem zweiseitigen Lip Duo, bestehend aus einer Lippenfarbe und einem Konturenstift. Auf der schlanken Seite des Stifts befindet sich der Konturenstift, der die Lippen definiert und verschönert. Am anderen Ende des eleganten Stifts verbirgt sich die ausdrehbare und deckende Lippenfarbe. Der Konturenstift ist etwas heller als der Lippenstift und durch diese Kombination erzielt ihr einen chicen Ombré Effekt. Dieser Effekt verleiht euren Lippen mehr Form und Dimension und ihr könnt euch nicht nur am Augenlid, sondern auch an den Lippen von eurer kreativen Seite zeigen. Der Ombré Look zieht sich auch bei Tom Ford wie ein roter Faden durch seine ready-to-wear AW 2016 Fashion Kollektion. Das Lip Contour Duo erscheint übrigens in neun Farben.

Die Cream Color for Eyes sind ultra pigmentiert, metallisch schimmernd, dennoch sehr alltagstauglich. Die Farben sind angenehm aufzutragen, bröckeln nicht und bringen eure Augen auf natürliche Weise zum Strahlen. Die Cream Colors sind ebenso Teil der AW Runway Color Collection und erhältlich in zwei Farben: Pink Haze und Platinum.

A ls wir von der neuen AW Beauty Kollektion erführen, war meine Kollegin Tanja mindestens genauso neugierig auf die Neuheiten wie ich. Sodass wir kurzerhand beschlossen haben das HOUSE OF BEAUTY zu besuchen. Nach erkunden und ausprobieren der tollen Farben und dem ledrigen Duft ließ sich Tanja den Runway Look nachschminken.

 

Private Blend Ombré Leather klingt schwer, rauchig und nach einem sehr speziellen Duft, nicht unbedingt für jedermann oder jederfrau. Ich bin für gewöhnlich zwar Fan von herben Düften, aber ledrige Düfte sind mir dann doch eine Spur zu schwer. Ombré Leather hat mich jedoch positiv überrascht, ich kann euch daher nur empfehlen unser House of Beauty zu besuchen und an dem Duft zu Schnuppern. Die komplette Kollektion ist exklusiv im House of Beauty (Kärntner Strasse 17, 1. Bezirk) und im Douglas Online Shop erhältlich.

 

Hier noch ein paar Bilder aus der Runway Show von Tom Ford bei der New York Fashion Week 2016:

 

Wie gefällt euch der Runway Look von Tom Ford? Wie steht ihr eigentlich zum Thema Ombré Lips?

Alles Liebe, eure Kanika

Ähnliche Beiträge



Kommentar verfassen

* Pflichtfeld