4. November 2016

Skincolor de La Mer

Passend zur Lancierung der neuen Make Up Linie Skincolor de La Mer besucht uns Make Up Artist Ken Krüger im House of Beauty Wien. Skincolor de la Mer verleiht eurer Haut den unverwechselbaren „Look of La Mer“ – ein gesundes, makelloses Strahlen und nahezu alterlose Schönheit. Inspiriert von den legendären und hochwirksamen Kräften des Meeres und den zellerneuernden Energien der „Miracle Broth“ entwickelte La Mer die nächste Generation. Durch pflegende Aktivstoffe und reine Farben werden die Poren nahezu unsichtbar, feine Linien und Fältchen werden deutlich minimiert. Die neue Skincolor de La Mer Kollektion umfasst eine Foundation, einen Concealer, ein Puder und luxuriöse Pinseln mit denen ihr euch einen strahlend, gesunden Teint zaubern könnt.

 

The Soft Fluid Long Wear Foundation SPF20 Die perfekte Foundation sollte der schönste Abschluss eurer Pflege sein. The Soft Fluid Longwear Foundation SPF 20 begeistert mit einer hauchzarten, aber trotzdem reichhaltigen Textur, die die Haut durchfeuchtet und hilft, sichtbare Zeichen der Hautalterung zu reduzieren – seidig, luxuriös und lang anhaltend zugleich. Ein besonders hoher Anteil der exklusiven Miracle Broth von La Mer unterstützt die natürliche Regeneration der Haut und versorgt mit den nötigen Nährstoffen. Die luxuriöse Foundation vereint außerdem fünf gefragte Eigenschaften einer Foundation: Lang anhaltende Farbe, ebenmäßiges Finish, Hitze- und Feuchtigkeitsbeständigkeit, anpassungsfähige Deckkraft und Schutz vor UV-Strahlen sowie schädlichen Umwelteinflüssen.

 

The Skincolor Concealer Die seidige Textur des Concealers passt sich sanft den Konturen an und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Antioxidantien. Die Haut wirkt direkt ebenmäßig und jugendlich strahlend. Angereichert mit La Mers Miracle Broth, hilft The Concealer, die Haut zu schützen und ihre natürliche Regeneration zu unterstützen. Die flüssige, kristalline Formel ist so konzipiert, dass sie sich ideal mit der Haut verbindet – für einen ebenmäßigen Teint, den ganzen Tag.

 

The Skincolor Powder Strahlender Teint, vollendete Perfektion: Dieser hauchzarte, transparente lose Puder legt sich sanft auf die Haut – für ein natürliches und makelloses Finish. Angereichert mit Miracle Broth, hat The Skincolor Powder eine sehr feine Textur und legt sich sanft wie eine zweite Haut auf das Gesicht. Entwickelt mit symmetrisch geformten, einzigartig ummantelten Farbpartikeln, sorgt er für ein ebenmäßig mattiertes Finish.

 

Foundation und Powder Brush* Der innovative und luxuriöse Foundation Brush ermöglicht ein müheloses Auftragen der Skincolor Foundation. Die abgeschrägten Pinselhaare wurden speziell für ein präzises Auftragen entlang der Gesichtskonturen entwickelt. Schwungvolle Pinselstriche für ein leichtes Tages-Make-up oder tupfende Bewegungen für eine stärkere Deckkraft. Der Powder Brush verteilt das hauchzarte Puder dank ultrafeinen Pinselhaaren besonders gleichmäßig auf der Haut, ideal für ein makelloses Aussehen den ganzen Tag über.

*erhältlich in ausgewählten Parfümerien!

 

 

Vom 10. bis 12. November 2016 könnt ihr mit La Mer im House of Beauty (Kärntner Straße 17) mehr über die Make Up Linie erfahren und euch mit einem individuellen, typgerechten Look von Make Up Artist Ken Krüger verwöhnen. Meldet euch noch schnell an und sichert euch einen der limitierten Plätze.

 

Termine:

Donnerstag, 10. Novmeber 2016 12.00 – 20.00 Uhr

Freitag, 11. November 2016 11.00 – 19.00 Uhr

Samstag, 12. November 2016 10.00 – 18.00 Uhr

 

Anmeldung: Aufgrund limitierter Teilnehmerzahl bitten wir um eine telefonische Voranmeldung unter 01/512 42 41

Alles Liebe, eure Kanika

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Stories, Trends

Ein Kommentar

  1. Mag. Maria Schiffinger

    Immer auf der Suche nach einem passenden Make-up Ton kam ich zufällig an dem Tag, an dem sich der spezielle Make-up Spezialist von La Mer in der Filiale Kärntnerstraße befand, in das Geschäft. Ich habe derzeit drei neue gekaufte Make-ups in Tuben, Tiegeln und Pinselform daheim liegen, von den alten gar nicht zu reden. Jedes Mal, wenn ich ein neu Gekauftes auftrug und meinen Mann nach seiner Meinung fragte, meinte er „zu blass“. Ich weiß, es ist schwierig bei mir, ich habe rote Wangen und eine helle Stirm und am Ende schau ich aus, wie ein blasser Clown mit rouge getonten Wangenbögen. In meiner Verzweiflung hatte ich auch einen Pudertigel gekauft, dessen Puder in Bronzeton ich mit einem im Vorjahr erworbenen sündteuren Pinsel über die Haut tupfte. Dann sah ich IHN gleich beim Eingang, einen anscheinend ein zur Firma gehörender Make-Up Berater, groß, schick, sicher fähig, mir ein passendes Make-up zu empfehlen. Ich überlegte hin und her. Dann fragte ich ihn. Mein Problem bzw. die Lösung dafür interessierte ihn und so kaufte ich, nach verschiedenen Versuchen mit der passenden Tönung super geschminkt, das neue La Mer Make-up (Blush 31), dazu noch einen dunklen Stift für den Lidstrich und einen Lippenstift in der Farbe „Casablanca“ von Tom Ford.
    Meinen Mann fragte ich nicht mehr. Er bemerkte nur, dass ich gut aussah.

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld