25. September 2014

„L´Homme Idéal“- der ideale, der perfekte Mann. Ein Mythos?

Sie:

Ich bringe Guerlains neuen Herrenduft L´HOMME IDEAL mit nach Hause, stelle ihn ab und starre mal zu der Schachtel, mal schiele ich zu meinem Liebsten der auf der Couch mit dem Ipad abhängt. Beides spricht mich gleichermaßen an, aber es sind halt auch sehr gegensätzliche Bilder. Ich widme mich aber dennoch mal den Duft.

Die Verpackung finde ich persönlich schon mal sehr männlich – um nicht zu sagen technisch – und ich kann mir vorstellen, dass dieser abgebildete Scan Code am Cover einige Männer ansprechen wird. Da ich mit Technik nicht allzu viel am Hut habe, finde ich die Idee recht nett, das war´s dann aber auch schon.

Allerdings spricht mich der Flakon sehr stark an. Vielen Männern ist der Flakon wahrscheinlich völlig schnuppe, aber das Auge isst ja bekanntlich mit. Der Flakon ist sehr schlicht und einfach, wie auch unsere lieben Männer manchmal gestrickt sind. Durch die quadratische Form wirkt er sehr stabil und stark wie die Schulter des Mannes, die frau ab und zu zum Anlehnen braucht. Die schwarz lackierten Seitenflächen geben dem Ganzen einen sexy Touch – ein auch nicht ganz unwesentlicher Punkt.

Der Duft selbst riecht sehr holzig, was ich persönlich mit purer Männlichkeit verbinde und dies sollte ein Mann für mich vor allem sein: männlich. Mit der leicht vanilligen Note versprüht der Duft aber auch ein wohliges, sanftes Gefühl, welches frau auch nicht missen will. Die leichte Zitrusfrische gibt dem Parfum (oder dem Mann?) den nötigen Pep und eine spritzige Note.

Aber gibt es eigentlich den idealen Mann? Und falls ja, was soll er mitbringen? Wie soll er sein? Wie sieht er aus? Wie duftet er? Fragen über Fragen, welche jede Frau für sich vermutlich komplett anders beantworten wird. Und das ist auch gut so. Ich persönlich – und ja ich weiß, es klingt kitschig – ich habe meinen perfekten Mann schlussendlich gefunden. Und egal ob er auf der Couch in Schlabberklamotten abhängt oder gestylt um die Ecke kommt ist er für mich perfekt! Natürlich gibt es keinen Duft, welcher einen Mann perfekt machen kann, aber mit dem richtigen Duft schnuppert frau noch lieber an ihrem Liebsten als ohnehin schon. Und „L´Homme Idéal“ von Guerlain ist richtig!

 

 

Er:

Als Mann ist mann ja grundsätzlich nicht neugierig, aber jetzt steht diese Schachtel, die mir meine Süße aus dem Büro mitgebracht hat, also zumindest glaube ich, dass sie sie mir mitgebracht hat, schon fast 15 Minuten unbeobachtet am Tisch und jetzt kann ich nicht länger warten und greife sie mir.

Die Verpackung: schöne glänzende Schachtel mit einem QR-Code vorne drauf. Spricht mich an, weil ich als Mann eher techniklastig bin. Silber, schwarz und weiß, auch das mag Mann, da er deutlich öfters von Farbschwächen betroffen ist. Und das Denken in klaren Mustern und am besten in Schwarz/Weiß liegt uns einfach.

Der Flakon: klare Linien, kein Schnick-Schnack, kantig wie wir, auch das mögen wir. Der geriffelte Verschluss gibt Halt, sehr gut, das brauchen wir Männer fast jederzeit. Nicht von jeder Seite durchschaubar.

Der Duft: um Düfte zu beschreiben sind wir Männer einfach nicht geboren.

*sprüh* *sprüh* *sprüh*

Der Duft umschmeichelt mich herb und markant und der feine Sprühnebel setzt sich auf meiner Haut ab und bleibt haften, durchdringt meine Sinne und hinterlässt eine mehr als angenehme Note. Der Flakon mit seinem nicht ganz klaren Glas bietet Spielraum für Interpretationen und lässt nicht alles von Beginn an durchschaubar wirken. Die Verpackung überrascht mit versteckten, sinnigen Sprüchen und Prägungen.

Nicht, dass mich ein Duft auch nur ansatzweise perfekt machen könnte, aber einen kleinen Schritt dorthin kann auch ein Duft vollbringen, vor allem, wenn er unseren vollkommenen Frauen an unserer Seite gefällt. Und „L ’Homme Idéal“ von Guerlain gefällt!

 

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Stories

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld